Startseite

ABO
Mediathek
Film „Der Goldene Handschuh“ (Foto. Gordon Timpen / 2018 bombero int./Warner Bros. Ent.)

Im Menschenzoo

Wie drastisch darf ein Film über Frauenhass sein? Fatih Akins „Der Goldene Handschuh“ über einen Serienmörder schießt schon mal über die Grenze hinaus

A Dog Called Money (Foto: Seamus Murphy)

Gitarrenheldin bei der Arbeit

Elendstourismus oder Aufklärung? Die Doku „A Dog Called Money“ zeigt, wie PJ Harvey bei ihren kontroversen musikalischen Reportagen vorgeht

Junge Filmschaffende: Lisa Stutzky, Til Schindler und Sabine Panossian

Video-Serie: Die drehen was

Du träumst vom Film? Hier verraten junge Filmschaffende, wie man da hinkommt, wie gerecht es in der Branche zugeht und was #MeToo verändert hat

Film "We are little Zombies" (Foto: © 2019 “WE ARE LITTLE ZOMBIES” FILM PARTNERS)

Man weiß ja nie, wie lange man noch lebt

Heute startet die Sektion „Generation“ mit einem ziemlich hyperaktiven Film aus Japan. Nicht das einzige Highlight

The Kindness of Strangers (Foto: Per Amesen)

So kalt da draußen

Mit dem Berlinale-Eröffnungsfilm „The Kindness of Strangers“ setzt Lone Scherfig New York und seinen Bewohnern ein wärmendes Denkmal

Szene aus dem Film Roma

Cleo kennt ihren Platz

Oben und Unten: In seinem epischen Schwarz-Weiß-Film „Roma“ erzählt Alfonso Cuarón von der Macht der Klassenunterschiede

Aggregat Filmstill

Die Entfremdung

Marie Wilkes leiser Dokumentarfilm „Aggregat“ zeigt, wie Demokratie in Deutschland funktioniert. Er ist eine Reise durch ein gespaltenes Land

Szene aus dem Berlinale Film Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot

Volltanken mit Heidegger

Der Film „Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot“ von Philip Gröning handelt von einem schrägen Zwillingspaar und ist ein Klugscheißer von einem Film

Szene aus dem Berlinale Film über M.I.A.

Die vielen Gesichter von M.I.A.

Steve Loveridges Dokumentarfilm „MATANGI/MAYA/M.I.A.“ zeigt die Künstlerin M.I.A. als aktivistischen Popstar – politisch engagiert, unbequem, aber auch oft widersprüchlich

Szene aus dem Film "Reise nach Jerusalem"

Kein Platz für Alice

In Lucia Chiarlas Film „Reise nach Jerusalem“ zeigt Eva Löbau ihr schauspielerisches Können als eine, die durchs Raster fällt

Seiten