Radar

ABO
Mediathek

Radar Icon Analog

Bettina Wilpert

Unklare Verhältnisse

Bettina Wilperts Debütroman „Nichts, was uns passiert“ erzählt von Sex, Einvernehmlichkeit und den widersprüchlichen Erinnerungen an eine Nacht mit Folgen

Radar Icon Film

Terror, nachgespielt

Der Film „Utøya 22. Juli“ erzählt den Anschlag auf ein norwegisches Jugendcamp im Sommer 2011 als Survival-Thriller aus Sicht der Opfer. Keine gute Idee

Radar Icon Film

Szene aus dem Film "Crazy Rich Asians"

Fortsetzung folgt

Der große Erfolg des Films „Crazy Rich Asians“ könnte eine Wende in Sachen Vielfalt in Hollywood-Filmen bewirken. Die kommt erstaunlich spät

Radar Icon Film

Szene aus dem Dokumentarfilm „Mr Gay Syria“

Syrische Schönheitskönige

In ihrem Dokumentarfilm „Mr Gay Syria“ erzählt Ayşe Toprak von einer Preisverleihung, die in jeder Hinsicht Grenzen überwinden soll

Radar Icon Film

Als das Kino abhob

1968 war auch cineastisch ein ziemlich bewegtes Jahr. „2001: Odyssee im Weltraum“ war der erfolgreichste Film des Jahres – aber nicht der einzige, der für Furore sorgte. Zehn Meilensteine

Radar Icon Analog

Der Ursprung der Liebe

Die Liebe in Zeiten des Patriarchats

In ihrem feministischen Comic „Der Ursprung der Liebe“ sinniert Liv Strömquist sehr unterhaltsam über Wunder und Qualen der Liebe. Spoiler: Männer kommen schlecht weg

 

Radar Icon Games

Succulent

Pistole in der Hose

Robert Yangs Computerspiele thematisieren schwule Kultur und Intimität. Seine Spiele werden immer wieder angegriffen und zensiert. Wir haben ihn gefragt, wie er damit umgeht

Radar Icon Film

Kurz vor Filmriss

Von der irren letzten Nacht eines Hamburger Clubs erzählt die Verfilmung des Kultromans „So was von da“

 

Radar Icon Film

GLOW

Ringen mit den Rollenmustern

In der Netflix-Serie „Glow“ geht es um Frauenwrestling und um Feminismus. Sie beginnt mit einem vielsagenden #MeToo-Moment

Jetzt gerade

Nachtbürgermeister

Zwischen Schlaf und Spaß

Die Stadt Mannheim hat den ersten deutschen Nachtbürgermeister gewählt. In Zukunft soll der 27-jährige Student Hendrik Meier als sogenannter „Night Mayor“ zwischen Clubszene, Anwohnern und Behörden vermitteln