Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Szene aus dem Film "Parasite"

Im Keller brodelt es

Die schwarze Komödie „Parasite“ ist ein gruseliges Abbild einer Gesellschaft mit wachsender Ungleichheit

Wohnen – die neue soziale Frage

Explodierende Mieten, zu wenig Wohnraum und große Ratlosigkeit: Das Thema Wohnen ist die neue soziale Frage. Ein fluter.de-Special

Erika Heine (Foto: Jakob Schnetz)

Lobbyistin der Straße

Erika Heine hat keine Wohnung, aber sehr wohl eine Stimme. Was die Hannoveranerin zu sagen hat, ist vielen unbequem

Wer soll für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen?

Wie soll bezahlbarer Wohnraum entstehen?

Das Bundesverfassunggericht hat den Berliner Mietdeckel gekippt. Braucht es mehr staatliche Regulierungen oder mehr Wettbewerb?

Montagsdemonstration (gegen Hartz IV), Magdeburg, Sachsen-Anhalt, August 2004 ( Foto: Maurice Weiss/OSTKREUZ )

Welche DDR?

Viele Ostdeutsche fühlen sich als „Bürger zweiter Klasse“. Zu recht?

Trotz arbeit wohnungslos

Wohnungslos trotz Vollzeitjob

Ein Zimmer, Küche, bankrott: Einige deutsche Großstädte sind mittlerweile so teuer, dass selbst Menschen mit festem Einkommen oft dauerhaft wohnungslos sind. So wie Sonia Nigris in München

Platzhalterbild Teaser

Drei wichtige Fragen zum Thema Hartz IV

Was ist der Unterschied zwischen Arbeitslosengeld I und Hartz IV? Welche Kosten übernimmt der Staat? Und was muss man beim Amt alles angeben?

Kollage mit dem Berliner Reichstag zum Streit über Volksabstimmungen

Mehr Volksentscheide?

Lebenselixier oder Weg in eine populistische Politik? Ein Pro und Kontra

Superreiche

Haste was, gibste was

Die Auffassung, dass die Superreichen den Armen etwas abgeben sollten, ist schon sehr alt. Aber die Spendierlaune war nicht immer gleich groß – wie man an diesen historischen Figuren sieht

Kämpft denn keiner mehr?

In die Gewerkschaft zu gehen, erscheint vielen Jungen etwas gestrig. Doch es entstehen auch ganz neue Gruppen, die es mit der Gig-Economy aufnehmen

Seiten