Startseite

ABO
Mediathek
Ayla Stewart (Foto: Glenna Gordon)

Angry white women

Die Fotografin Glenna Gordon hat in den USA Frauen getroffen, die über Social Media rechte Propaganda machen

Trollfabrik

Nur der Hass zählt

Julia Ebner hat sich bei organisierten Trollen im Netz eingeschleust und ihre Strategien untersucht. Sie sind einfach – und fatal

Junge mit Gewehr

Krieg spielen fürs Vaterland – ukrainische Kinder in einem militärischen Camp

In Camps des „Regiment Asow“ lernen Kinder und Jugendliche in der Ukraine, wie es sich anfühlt, ein Soldat zu sein

Platzhalterbild Teaser

„So Leute, jetzt was Geiles“

Lena Meyer-Landrut kassiert einen Shitstorm auf Instagram, weil sie für eine neue Form von Mobilfunkverträgen wirbt. Die sollen die Netzneutralität gefährden

Ein Autokino in China zeigt "Valerian"

Chinas Popcorn-Propaganda

Mal aufgefallen, dass in Blockbustern neuerdings immer öfter Chinesen die Welt retten? Das ist kein Zufall – sondern lukrativ für die Produzenten und förderlich für Chinas Image

Campact Aufbruch 2017

Mensch, was willst du?

Campact hat seine Unterstützer gefragt, was sie für Deutschlands größte Herausforderungen halten und daraus eine Kampagne gestrickt. Ein demokratisches Mittel oder Marketing?

Wigwam Büro in Berlin

Lass mal gut sein

Die Berliner Agentur Wigwam sagt, sie arbeite nur für „das Gute“: NGOs und Unternehmen, die sich für eine gerechtere, ökologische Gesellschaft einsetzen. Aber ist das so einfach?

Die rhetorischen Tricks der Stimmungsmacher

Ha! Hitler war auch Vegetarier! – die rhetorischen Tricks der Stimmungsmacher

Absurde Vergleiche, hemmungslose Übertreibung und Angstmache – unser Erklärvideo entlarvt die rhetorischen Tricks der Stimmungsmacher. Teil 1

Die rhetorischen Tricks der Stimmungsmacher

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen

Auch nicht schlecht: Verleumdung, Klischees und Rollenspiele. Noch mehr Tricks der Populisten im dritten Teil des Erklärfilms

Die rhetorischen Tricks der Stimmungsmacher

Experten haben das bewiesen!

Im zweiten Teil des Videos: Ablenkungsmanöver, Runtermache und die besonders fiese Praxis des „Whataboutism“

Seiten