Suche

ABO
Mediathek
Friendopoly – Das Spiel der Freundschaft  

Heft Nr. 73

Friendopoly

… ist der Markt für Freundschaft: Ein Spiel, bei dem du richtig beliebt werden kannst

- Redaktion

Foto: Fairfax Media via Getty Images/Fairfax Media via Getty Images via Getty Images  

Thema Märkte

Hey, buddy

Wie der Wall-Street-Banker Robert Rubin mithilfe seiner Freunde Weltpolitik machte

- Lukas Hermsmeier

Foto: Tobias Sauer  

Thema Märkte

Die Bank sind wir

Für viele Vietnames*innen ist es fast unmöglich, einen Kredit aufzunehmen. Eine Gruppe Frauen hat es trotzdem geschafft – mit ihrem eigenen Sparclub

- Tobias Sauer

Foto: Max Siedentopf  

Thema Stadt

Da wurde was losgetreten

Der Elektro-Tretroller ist vier Monate nach Einführung das meistgemobbte Verkehrsmittel – zu Recht?

- Rena Föhr

Schlange
 

Thema Tiere

Geht auf keine Kobrahaut

Eine Fotostrecke von Iván Valencia

Collage Ideen für Europa  

Thema Europa

Neun Ideen für Europa

Ein europäisches Netflix, ein Pass für alle oder eine gemeinsame Armee: Projekte für eine zukunftsfähigere EU

- Redaktion

Margrethe Vestager (Foto: Eric Herchaft/laif)  

Thema Europa

Apples Albtraum

Europäisches Wettbewerbsrecht: klingt trocken, ist aber Brüssels vielleicht schärfste Waffe. Warum das so ist und was Kommissarin Margrethe Vestager damit zu tun hat

Verlosung des BGE (Foto: Gordon Welters/laif)  

Thema Märkte

Das hat sie nicht verdient

Luise Zöllner gewann bei „Mein Grundeinkommen“ und bekam ein Jahr lang 1.000 Euro im Monat – bedingungslos. Was macht das mit einem, wenn man fürs Nichtstun bezahlt wird? ...

- Nadja Schlüter

Lil Miquela (Bild: COURTESY OF BRUD)  

Thema Internet

Zu schön um wahr zu sein

Die Influencerin „Lil Miquela“ ist jung, hübsch und hat 1,5 Millionen Follower auf Instagram. Nur Geld verdient sie selbst keines – sie ist computeranimiert

- Johanna Warda

Ein Eisberg im Ozean (Foto: Christian Åslund)  

Thema Klimawandel

Die polare Seidenstraße

Gibt es auch Gewinner eines starken Klimawandels? China zum Beispiel schielt schon auf neue Schiffspassagen und reiche Bodenschätze, wenn die Arktis auftaut

- Michael Radunski

Seiten