Suche

ABO
Mediathek
In diesem Text wird die Ärztin, die in einer sächsischen Kleinstadt Flüchtlinge ehrenamtlich medizinisch versorgt, „Anke Richter“ genannt. Ihren echten Namen möchte sie nicht nennen. Aus Angst vor Angriffen von Rechtsextremen  

Thema Projekte

Wo Helfen geächtet ist

Kleinstadt-Realität in Sachsen: Eine Klinikärztin, die Flüchtlinge ehrenamtlich medizinisch versorgt, wird angefeindet – von Nachbarn, Freunden und sogar von Arztkollegen

- Steffi Unsleber

Linke und rechte Socke verwechselt? Passiert - auch Leuten, die keine Probleme beim Lesen haben.  

Thema Projekte

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

Doch Millionen Menschen in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben. Zu Besuch in einem Alphabetisierungskurs in Dresden

- Steffi Unsleber

cms-image-000047032.jpg  

Heft Nr. 56

Randerscheinung

Aus Hochhaussiedlungen werden oft soziale Brennpunkte. Im Märkischen Viertel lief es besser ...

- Steffi Unsleber