Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Rio Bogota

Wie einer der schmutzigsten Flüsse der Welt gerettet wird

Unsere Multimedia-Reportage über einen Fluss im Endstadium: den Río Bogotá

Foto: Kristin Bethge

Der Müll, die Stadt und das Meer

Der Alltag in den Favelas von Rio ist von Armut und Gewalt geprägt. Manche Jugendliche versuchen, diesem Leben auf dem Surfbrett zu entkommen

Szene aus dem Film "Push"

Bedrohtes Menschenrecht

Wieso wird das Wohnen in Städten immer teurer? Eine Doku über die UN-Sonderberichterstatterin für das Recht auf Wohnen sucht Antworten

Erika Heine (Foto: Jakob Schnetz)

Lobbyistin der Straße

Erika Heine hat keine Wohnung, aber sehr wohl eine Stimme. Was die Hannoveranerin zu sagen hat, ist vielen unbequem

Max Guther mit und für SPACE10

Wohnen auf dem Discounter

Immer mehr Menschen ziehen in Großstädte. Wo sollen sie wohnen, wenn die schon dicht besiedelt sind?

Wer soll für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen?

Wie soll bezahlbarer Wohnraum entstehen?

Das Bundesverfassunggericht hat den Berliner Mietdeckel gekippt. Braucht es mehr staatliche Regulierungen oder mehr Wettbewerb?

Wächterhaus (Foto: Thomas Victor)

In Leipzig gibt es legale Hausbesetzer

Aber: wie lange noch?

Foto:  Mark Peterson/Redux/laif

Viel zu stille Nacht

Nie fühlte sich unser Autor so einsam wie an Weihnachten

Tiny House

Winzig Wohnen

Könnten sogenannte „Tiny Houses“ helfen, die Wohnungsnot in Städten zu lindern? Der Künstler Apo Can Ericek glaubt: ja. Wir haben ihn auf seinen 6,4 Quadratmetern besucht

Trotz arbeit wohnungslos

Wohnungslos trotz Vollzeitjob

Ein Zimmer, Küche, bankrott: Einige deutsche Großstädte sind mittlerweile so teuer, dass selbst Menschen mit festem Einkommen oft dauerhaft wohnungslos sind. So wie Sonia Nigris in München

Seiten