Startseite

ABO
Mediathek
Frauentag in Tunesien (Foto: Chedly Ben Ibrahim/NurPhoto via Getty Images)

Du kriegst nur die Hälfte

Nach klassisch islamischem Recht erben Frauen nur die Hälfte von dem, was Männer bekommen. Geht gar nicht, finden immer mehr Frauen in Tunesien und Marokko und fordern Gleichberechtigung

Eleanor Roosevelt mit der Menschenrechtserklärung

Menschenrecht? Oder nicht?

Die UN-Menschenrechte werden 70. Sie gelten für alle und sind daher bekannt. Dachten wir. Ein Quiz

Massentierhaltung

Eine Frage der Haltung

Mit neuen Gütesiegeln wollen Handel und Politik über die Haltungsbedingungen von Tieren informieren. Aber sorgt das wirklich für mehr Transparenz und Tierschutz?

Mordopfer Enver Simsek, Abdurrahim Özüdogru, Süleyman Tasköprü, Habil Kilic und Polizisten Michele Kiesewetter (oben, v.l.), sowie Mehmet Turgut, Ismail Yasar, Theodorus Boulgarides, Mehmet Kubasik und Halit Yozgat (unten, v.l)

Lückenlos aufgeklärt?

In München ist das Urteil gesprochen und damit der NSU-Prozess nach fünf Jahren beendet. Viele Angehörige der Opfer sind enttäuscht: Zu viele Fragen seien nach wie vor offen

NSU-Prozess im Oberlandesgericht Muenchen, die Angeklagte Beate Zschaepe zwischen ihren Verteidigern Anja Sturm (links) und Wolfgang Heer (rechts

FAQ NSU-Prozess

Der Prozess gegen den „Nationalsozialistischen Untergrund“ (NSU) ist nach fünf Jahren zu Ende gegangen. Ein FAQ mit den wichtigsten Infos zur Urteilsverkündung

Streik

Kämpft denn keiner mehr?

In die Gewerkschaft zu gehen, erscheint vielen Jungen etwas gestrig. Doch es entstehen auch ganz neue Gruppen, die es mit der Gig-Economy aufnehmen

Platzhalterbild Teaser

Anwältin „übersetzt“ Instagram-AGB in kindgerechte Sprache

Endlich klipp und klar: Worauf sich Nutzer der App einlassen

Algorithmen prüfer

Wann Algorithmen transparent sein sollten – und wann nicht

Algorithmen können entscheiden, ob wir einen Kredit oder einen Job bekommen. Wie man sie kontrollieren kann, erklärt die Informatik-Professorin Katharina A. Zweig

Salzteigtürschlid mit muslimischer Familie und dem Namen Schmidt

Meier, Müller, Schmidt und Yılmaz

Namen machen Leute – und aus manchen „Ausländer“. Würde es nicht der Integration dienen, wenn Zuwanderer einfach ihren Namen ändern könnten?

Platzhalterbild Teaser

Was geht?

Die Gentechnik wird durch Gesetze reguliert. Wir stellen euch die wichtigsten vor

Seiten