Das Heft – Nr. 74

ABO
Mediathek

Wohnen

Eine Bleibe finden: Wie schwierig das sein kann, merken die meisten erst, wenn sie zu Hause ausziehen. Besonders in den Großstädten wird es eng und teuer – ein WG-Zimmer für über 400 Euro ist keine Seltenheit und hohe Mieten verändern ganze Viertel. Dabei geht es beim Wohnen nicht nur um soziale Gerechtigkeit, sondern auch um gesellschaftliche Utopien: Wie, wo und mit wem wollen wir eigentlich leben? Und wie wirken sich globale Entwicklungen wie der Klimawandel auf die Zukunft des Wohnens und der Architektur aus? Diesen und anderen Fragen haben wir ein paar Quadratmeter Heft reserviert.

S. 03

Editorial

Das Editorial zum fluter-Heft: Wohnen

PDF
S. 06-09

Hinter den Türen

Zum Wohnen gehört vieles: Heimeligkeit, Privatsphäre, aber eben auch Streit und Arbeit. Ein Gespräch

PDF
S. 10

Fragen zur Wohnungsfrage

Wir klären mal kurz die wichtigsten Fragen zur Wohnungsfrage

PDF
S. 12-13

Mietropolis

München ist nicht die einzige Stadt, in der es schwer ist, eine Wohnung zu finden. Aber hier ist es schon sehr arg

PDF
S. 14-16

Ich bleib dann mal da

Zerstörte Rohre und zugemauerte Fenster: Über einen, den der Vermieter gern los wäre

PDF
S. 17

Noch Fragen?

Wir haben beim Mieterverein Mäuschen gespielt

PDF
S. 18-19

Mangelerscheinungen

In Berlin wurde ein umstrittener Mietendeckel eingeführt. In San Francisco gibt es ähnliche Maßnahmen schon seit Jahren – mit unterschiedlichsten Folgen

PDF
S. 20-21

Ach so, Sie sind Türkin ...

Hautfarbe, Herkunft, Religion – sollte bei der Wohnungssuche alles keine Rolle spielen. Eigentlich.

PDF
S. 22-23

Klappe zu

Was die Stadt Ulm tut, damit Obdachlose nicht erfrieren

PDF
S. 24

In Wagen wie diesen

Elisabeth Raabe wohnt in ihrem Auto. Hier erzählt sie, wie sich das anfühlt

PDF
S. 25

Es irgendwie schaffen

Kenneth Omondi lebt mit seiner Familie in einem Slum in Kenia. Das ist sein Bericht

PDF
S. 26-27

Formsache

Wie wir uns einrichten, spiegelt immer auch den Zeitgeist – eine kleine Einrichtungskunde

PDF
S. 28-31

Enge Kiste

Hongkong ist ein Beispiel dafür, wie in reichen Megacitys viele Menschen auf kleinstem Raum leben müssen – eine Fotoreportage

PDF
S. 34-36

Teilomat

Die Soli-WG: beste Wohnform oder absolute Grenzerfahrung? Ein Besuch

PDF
S. 38-39

Ein Stück von mir

Das Haus meiner Eltern war ein Zuhause, das ich jedem wünsche. Warum ich es trotzdem nicht haben möchte

PDF
S. 40-41

Aus dem Häuschen

Angesichts der Klimakrise sollten wir ernsthaft fragen: Wie viel Platz zum Wohnen brauchen wir wirklich?

PDF
S. 42-45

Our House

Ohne Geld ein Haus kaufen: Klingt kompliziert, ist aber machbar. Dieser Verein zeigt, wie es geht

PDF
S. 46-48

Zeltbürger

Der Besuch bei einer Beduinenfamilie in Jordanien zeigt, wie wenig der Mensch eigentlich zum Leben braucht

PDF
S. 50

Vorschau

auf den nächsten fluter

PDF

Weitere Hefte

Zur Heftübersicht

Cover fluter Terror

Terror

Heft Nr. 75 – 2020

fluter Heft 73 zum Thema Freundschaft

Freundschaft

Heft Nr. 73 – 2019

Cover fluter Nr. 72 Tiere

Tiere

Heft Nr. 72 – 2019

fluter Südamerika Cover

Südamerika

Heft Nr. 71 – 2019