Suche

ABO
Mediathek
#freedeniz  

Thema Political Planet

„Deniz schweigt nicht. Und darum geht es“

Seit einem Jahr sitzt der Journalist Deniz Yücel in türkischer Untersuchungshaft. Wir haben mit seinem Freund Imran Ayata gesprochen – er ist Mitinitiator der Kampagne #freedeniz

Türkei Satire  

Thema Buch

Nach der Nase des Sultans

Die Satire hat eine lange Tradition in der Türkei. In Zeiten der Zensur ist allerdings „Schluss mit Lustig“, wie ein neuer Band heißt, der aktuelle Karikaturen auf Deutsch zeigt

- Elisabeth Kimmerle

Deniz Yücel  

Thema Pressefreiheit

Wie geht es Deniz Yücel?

Was gibt es im Fall des in der Türkei inhaftierten WELT-Korrespondenten Neues und wie versuchen seine Kollegen, ihm zu helfen? Interview mit der taz-Journalistin Doris Akrap

- Elisa Simantke

Anhängerinnen von Fethullah Gulen protestieren mit der ZAMAN in Istanbul  

Thema Türkei

„Bis zu mehrfach lebenslänglich“

Journalisten leben in der Türkei derzeit gefährlich. Viele sind inhaftiert und müssen hohe Strafen befürchten. Wir haben mit der Organisation P24 gesprochen, die ihnen Unterstützung gibt

- Philipp Mattheis

Engin Önder und eine Redakteurin von 140journos  

Thema Türkei

„Der etablierte Journalismus hat ein großes Problem“

Ist unabhängige Berichterstattung in der Türkei noch möglich? Das Twitter-Nachrichtenportal „140journos“ versucht es. Ein Interview mit Mitgründer Engin Önder

- Till Gentzsch und Valentin Ihßen

Annette Kammerer  

Thema Pressefreiheit

Gibt es noch Pressefreiheit in Russland?

Unsere Autorin hospitiert gerade in einer der letzten unabhängigen Redaktionen des Landes

- Annette Kammerer

Illustration: Daavid Mörtl  

Thema Türkei

Dann bringen wir das eben

Wenn die offiziellen Medien in der Türkei schweigen, wird das twitter-Nachrichtenportal 140journos umso lauter ...

- Valentin Ihßen und Till Gentzsch

Die Namen von 14 Journalisten und darunter die Anweisung, sie zu überwachen, festzunehmen und weitere „Maßnahmen“ zu ergreifen  

Thema Pressefreiheit

Im Visier des Diktators

Er wusste, dass er anecken würde. Dann entdeckte er, dass der Geheimdienst längst „weitere Maßnahmen“ plante

- Lukas Wohner

„Alles schien plötzlich möglich. Man konnte seine Meinung äußern, Journalisten wurden gesucht, statt eines Medienmonopols gab es einen Medienmarkt.“  

Thema Pressefreiheit

Senden kann böse enden

Kurz mal konnte die TV-Journalistin in Ägypten Freiheit genießen – dann kam auch schon die Angst zurück

- Annabelle Seubert

Bei einer Behörde eine Auskunft zu bekommen, kann manchmal ein ganz schöner Staatsakt sein  

Thema Pressefreiheit

Rück die Infos raus

Sind wir als Volk nicht der Souverän? Wieso ist der Staat dann oft so wenig auskunftsfreudig?

- Giuseppe Pitronaci

Seiten