Radar

ABO
Mediathek

Radar Icon Analog

Arno Frank

Ein Snickers zum Geburtstag

Wie ist es, der Sohn eines Hochstaplers zu sein? Arno Franks fulminanter Debütroman erzählt mit viel Witz und Spannung eine unendlich traurige Geschichte – seine eigene

Radar Icon Analog

Eine Frau sitzt vor einem Springbrunnen und liest in einem aufgeklappten Laptop, als wäre es ein Buch

Netzfundstücke (46)

Diesmal mit dem Gesundheitsrisiko Stadt, Trumps Comey-Affäre satirisch zusammengefasst und Müll-Infos statt Info-Müll

Radar Icon Analog

Der georgische Autor Zaza Burchulade

Breaking Tbilissi

Zaza Burchuladze hat in Georgien ganz schon für Krawall gesorgt. Jetzt lebt er in Berlin. Und schreibt über das Leben in Deutschland

Radar Icon Analog

Foto über Männerrollen: ein Junge schaut in den Spiegel

Männer, wir müssen mal reden

In seinem Buch „Boys don’t cry“ macht sich Jack Urwin auf die Suche nach einer maskulinen Identität frei von Aggressivität und verdrängten Gefühlen. Wozu das führen kann, hat er am eigenen Leib erleben müssen

Radar Icon Film

Facebookposts aus Syrien

In Syrien Alltag

Die Grafikerin Dona Abboud stört, dass westliche Medien nur den Krieg zeigen – und nie das tägliche Leben der Syrer darin. Deshalb zeigt sie es. In einem Buch voller Bilder, die auf Facebook gepostet wurden

Radar Icon Analog

New York Stock Exchange building

Etwas Glück vor dem Crash

Einwanderergeschichte, doppeltes Familiendrama, New-York-Hommage – „Das geträumte Land“ von Imbolo Mbue

Radar Icon Analog

Studenten auf dem Cambridge Campus

Willkommen im Club

„Der Club“ von Takis Würger ist Coming-of-age- und Liebesgeschichte, Krimi, Box- und Campusroman in einem – und das auch noch detailverliebt

Radar Icon Analog

Verpeilter Roman, gute Ausgehtipps

In „Realitätsgewitter“ lässt Julia Zange eine mit ihrem Smartphone verschmolzene Mittzwanzigerin durch die Berliner Szeneblase driften

Radar Icon Film

David Meskhi

Die Skater aus Georgien

David Meskhi hat jahrelang die Skateszene in Tiflis fotografiert und ein Land im Umbruch porträtiert

Radar Icon Analog

Was hier gerade los ist

„Flieg ich durch die Welt“ erzählt die Geschichte junger Menschen um die Wendezeit. Doch es könnte auch heute spielen