Radar

ABO
Mediathek

Radar Icon Film

Szene aus der Netflix-Serie Wermut

Der Fluch von MKUltra

Die dokumentarische Netflix-Serie „Wermut“ von Errol Morris geht einer der großen Verschwörungstheorien des 20. Jahrhunderts nach

Radar Icon Film

Szene aus der Western-Serie Godless (Netflix)

Die Stadt der Frauen

Die Netflix-Serie „Godless“ mischt das altehrwürdige Western-Genre mit neuen Zutaten auf und wurde dafür im Vorfeld als „feministisch“ hochgejazzt. Zu Recht?

Radar Icon Film

Alias Grace

Wer ist diese Frau?

#Metoo im 19. Jahrhundert: Die Netflix-Serie „Alias Grace“ erzählt die Geschichte eines mörderischen Dienstmädchens als feministischen Thriller

Radar Icon Film

Szene aus dem Film "120 Bpm": Demo der französischen Aids-Aktivisten Act Up

Schweigen = Tod

Wie französische Aids-Aktivsten gegen die tückische Krankheit und gegen die Ignoranz von Politk und Gesellschaft kämpften, zeigt der preisgekrönte, fast dokumentarische Spielfilm „120 BPM“ von Robin Campillo

Radar Icon Film

Detroit

Protest oder Porno?

Die oscarprämierte Regisseurin Kathryn Bigelow hat mit „Detroit“ einen extrem kontroversen Historienfilm gedreht, der ganz unmittelbar aktuelle Debatten über Rassismus und Polizeigewalt aufgreift

Radar Icon Film

Französische Soldaten auf dem Rückweg von einem Afghanistan-Einsatz im Flugzeug

Soldaten im Ferienclub

Der französische Film „Die Welt sehen“ zeigt, wie unterschiedlich SoldatInnen eines Bataillons, das im Afghanistan-Einsatz war, ein Kriegstrauma verarbeiten – und findet dafür verstörend schöne Bilder

Radar Icon Film

Indianerland

Plötzlich Poolparty

„Es war einmal Indianerland“, der Debütfilm von İlker Çatak, zeigt: Junges deutsches Kino möchte jetzt auch mal bunt, wild und schräg sein. Doch manche tappen in die Klischeefalle

Radar Icon Film

Das grüne Gold

Böse Saat

Der Dokumentarfilm „Das grüne Gold“ von Joakim Demmer zeigt die oft dramatischen Folgen des Landgrabbings am Beispiel von Äthiopien

Radar Icon Film

Schloss aus Glas

Ich schenk dir einen Stern

Der Film „Schloss aus Glas“ erzählt die wahre Geschichte einer bitterarmen Kindheit mit verantwortungslosen Eltern – und ist dabei immer wieder unheimlich mitreißend

Radar Icon Film

Szene aus der österreichischen Komödie "Die Migrantigen"

Täter oder Opfer

Der österreichische Film „Die Migrantigen“ ist eine Satire über die Darstellung von Migranten in den Medien. Regisseur Arman T. Riahi erklärt, warum Lachen hilft, mit Klischees zu brechen