Suche

ABO
Mediathek
Julia Korbik auf einer Brücke  

Thema Gender

Fan und Feministin

Wie viel man heute von feministischen Ikonen wie Simone de Beauvoir lernen kann, das untersucht Julia Korbik in ihrem Buch „Oh, Simone“. Ein Cafébesuch

- Lisa Neal

bios  

Thema Buch

Angriff der Klongangster

Der Thrillerautor Daniel Suarez setzt harte Technologie-Themen spannend in Szene. In „Bios“ entwirft er das Szenario einer Welt von morgen, in der praktisch unbegrenzte Genmanipulationen möglich sind

- Katharina Granzin

Wegen Korruptionsverdacht wird der ehemalige FIFA Präsident Sepp Blatter während einer Pressekonferenz mit Dollarnoten beworfen  

Thema Buch

„Da ist Macht im Spiel“

Der Politologe Timm Beichelt hat uns kurz vor Anpfiff nochmal daran erinnert, wie eng Sport und Politik zusammenspielen

- Interview: Ingo Petz

Ein lesbisches Pärchen in Russland  

Thema Russland

„Die Welt braucht mehr queere Geschichten“

Wlada Kolosowa über ihren Roman „Fliegende Hunde“

Verschwörungswolke  

Thema Wahrheit

Beyoncé macht die Merkel-Raute

Verschwörungstheorien können ziemlich absurd sein. Für den Kulturwissenschaftler Michael Butter sind sie aber vor allem eins: Ein Ausdruck einer tiefen Krise der Demokratie

was hattest du an?  

Thema Gender

„Kleidung hat keinen Mund“

Der Fotoband der Instagrammerin Hannah Mueller-Hillebrand erzählt von den Erfahrungen junger Frauen mit sexuellen Übergriffen und Victim Blaming ...

Ein junges Paar blickt auf Tehran  

Thema Buch

Eine Frau, zwei Welten

Konservativ? Sittenstreng? Nava Ebrahimis Roman „Sechzehn Wörter“ spielt zwischen Deutschland und dem Iran – und es geht ziemlich unverblümt um Sex. Ein Interview

Ein Haus im Mississippi Delta aus einem fahrenden Auto fotografiert  

Thema Buch

Die Retro-Horror-Hipster-Show

Hari Kunzrus „White Tears“ ist ein ziemlich schauriger Thriller aus der Musikbranche, der klug die Großdebatte um kulturelle Aneignung sampelt

- Felix Denk

Einem Mann kommt eine Hand mit Stinkefinger aus dem Mund  

Radar

Das Jahr der vielen Mittelfinger

Trump teilt aus gegen Kim Jong-un, Gauland hetzt gegen Aydan Özoguz, und Andreas Hollstein muss selbst nach dem Messerattentat noch Pöbeleien über sich ergehen lassen. Warum 2017 ein Jahr der Beleidigungen war, erklärt Jan Skudlarek

- Interview: Felix Denk

Richard Brox  

Thema Identität

„Auf der Straße gibt es keine Freunde“

Dreißig Jahre lang lebte Richard Brox auf der Straße. Heute ist er der wohl bekannteste Obdachlose Deutschlands. Jetzt erscheint seine Autobiografie „Kein Dach über dem Leben“

Seiten