Startseite

ABO
Mediathek
Idia / Kolonialverwalter in Nigeria

3… 2… 1… meins!

90 Prozent der afrikanischen Kunst soll sich außerhalb Afrikas befinden. Ein Buch erklärt, warum sich Europa mit der Rückgabe so schwer tut

Guadeloupe

Totally Different Story

Die Geschichte Afrikas wird neu geschrieben – aber diesmal nicht von Europäern

Leerer Markt in Lago, Nigeria

Warum gibt es in Afrika weniger Corona-Fälle?

Antworten vom nigerianischen Immunologen Christian Happi

Alternativen zur Beschneidung junger Mädchen in Kenia

Blutlos: Alternativen zur Beschneidung in Kenia

Genitalverstümmelung ist in Kenia verboten, trotzdem werden Mädchen weiter beschnitten. Bringen neue, unblutige Rituale, was Gesetze nicht konnten?

Ciani-Sophia Hoeder vom RosaMag

Warum Haare politisch sind: unterwegs mit „RosaMag“

„RosaMag“ ist das erste Magazin für afrodeutsche Frauen. Unterwegs mit Gründerin Ciani-Sophia Hoeder

Terror, Ghana

Ein Teil von etwas Großem

Nie hat sich jemand für Henry interessiert – bis der IS sich meldet

Bonaventure Dossou, Fon, Benin, Sprache, KI

Just wanna have Fon

Übersetzungsprogramme kennen kaum afrikanische Sprachen. Bonaventure Dossou will das ändern

Portugiesen in Angola

Postpostkolonial: Migration von Portugal nach Angola

Über 150.000 Portugiesen suchten wegen der Wirtschaftskrise ihr Glück in Angola

Oyinkan Braithwaite / Foto:  Hannah Assouline/Opale/Leemage/laif

Feministisch morden

Männer sind in Oyinkan Braithwaites Debütroman „Meine Schwester, die Serienmörderin“ entweder tot, dem Tode geweiht oder liegen im Koma

Slum, Kenia, Armut

Es irgendwie schaffen

Kenneth Omondi lebt mit seiner Familie in einem Slum in Kenia. Das ist sein Bericht

Seiten