Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Maris und Daryna

„Viele Familien brechen auseinander“

Daryna stammt aus der Ukraine, Maris aus Russland. Ein Gespräch über besondere Zeiten

Echt jetzt?

Echt jetzt?

Ist das eigentlich das wirkliche Leben, was wir da so posten? Ein Gespräch mit dem Medienphilosophen Roberto Simanowski

Lin Hierse

Wörter, die zu Boden rollen

Mit „Wovon wir träumen“ hat Lin Hierse einen Roman über einer junge Frau geschrieben, die ganz anders sein will als ihre Mutter und trotzdem immer wieder bei ihr ankommt

Fake Accounts

Ich bin online, also wer bin ich

Lauren Oylers Roman „Fake Accounts“ erzählt von einer jungen Frau, die sich im Internet verliert

Eva Maria Jost und Philipp Leinenbach

„Vorbilder sind lebensrettend“

Wie geht es queeren Schauspielenden in der deutschen Filmbranche?

Sonne Berlinale

Losing My Religion

Drei Hijabs und ein Tik-Tok-Video mit Folgen: Kurdwin Ayubs „Sonne“ erzählt von drei Freundinnen auf der Suche

Fatma Aydemir

Die Geister, die ich rief

In ihrem neuen Roman „Dschinns“ lässt Fatma Aydemir die verdrängten Konflikte einer Familie aufbrechen. Wir haben mit ihr gesprochen

Lagos

Drama, Baby

In ihrem Comic „Lagos – Leben in Suburbia“ erzählen Elnathan John und Àlàbá Ònájin vom Alltag einer nigerianischen Mittelschichtsfamilie im Stil einer Telenovela

Afrozensus

„Es gibt Rassismus speziell gegen Schwarze Menschen“

Der Afrozensus hat erstmals Daten über Schwarze Menschen in Deutschland gesammelt

Görlitz

Ach du je, ein Sachse

Auch über 30 Jahre nach der Wende fühlen sich viele Ostdeutsche als Bürger und Bürgerinnen zweiter Klasse

Seiten