Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Sam – Ein Sachse

„Das muss man einfach mal feiern“

„Sam – Ein Sachse“ ist die erste deutsche Serie aus afrodeutscher Perspektive. Wie die ankam, fragen wir den Hauptdarsteller und eine Regieassistentin

Judith Schreier

„Wir wären alle freier, wenn wir dick sein dürften“

Judith Schreier ist Fettaktivistin. Sie will Wörter wie „übergewichtig“ oder „adipös“ abschaffen

Schlachtung

Schwein gehabt

Denn in Taiwan erobern junge Indigene ihre traditionellen Sprachen, Namen und Rituale zurück

Furries

What the Fell?

Im Furry Fandom schlüpfen Menschen in flauschige Tierkostüme und stellen so Fragen nach unserer Identität und der Flucht daraus

Lauf des Lebens

Der Lauf des Lebens

In diesem Spiel erfahrt ihr viel über euch und eure Position in der Gesellschaft

Pelota

So spielt die Welt: Pelota

Die Basken spielen eine Art Squash – manchmal mit der bloßen Hand

Anprobe des Schutz-Covers für die Bein-Prothese von Sargis Harutyunyan im Oqni-Hauptquartie

Mehr als Kosmetik

Die Prothesen-Cover des Start-ups Oqni sehen hübscher aus als herkömmliche. Und erzählen die Geschichte des Kriegsgebiets Bergkarabach

„56 Jahre Diktatur“

Welche Spuren hat die DDR bei denen hinterlassen, die nach der Wende im Osten aufgewachsen sind? Das fragt Anne Rabe in ihrem neuen Roman

FLINTA Outdoor

„Ohne Schwarze Freunde kann es einsam sein“

Wandern, Bouldern oder Yoga sind weiß dominierte Sportarten. Der Club „Black Canary“ will das ändern

The Ordinaries

Völlig von der Rolle

„The Ordinaries“ spielt in einer Filmwelt, die strikt in Haupt- und Nebenfiguren unterteilt – bis jemand nicht mehr mitspielen will

Seiten