Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Três tigres tristes

Einmal in die Maske, bitte

Die Pandemie hinterlässt allmählich Spuren im Film. Unser Autor hat sich auf der Berlinale mal umgesehen

Eva Maria Jost und Philipp Leinenbach

„Vorbilder sind lebensrettend“

Wie geht es queeren Schauspielenden in der deutschen Filmbranche?

Sonne

Losing My Religion

Drei Hijabs und ein Tik-Tok-Video mit Folgen: Kurdwin Ayubs „Sonne“ erzählt von drei Freundinnen auf der Suche nach Zugehörigkeit

Rabye Kurnaz vs. George W. Bush

„Mama muss sich um Weltpolitik kümmern“

Meltem Kaptan spielt im Film „Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush“ die Mutter des ehemaligen Guantánamo-Gefangenen Murat Kurnaz

Kalle Kosmonaut

Odyssee in Marzahn-Hellersdorf

„Kalle Kosmonaut“ erzählt eine Coming-of-Age-Geschichte über das Leben in einem Berliner Plattenbaubezirk

Nachhaltige Filmproduktion

Der Traum vom grünen Film

Nicht nur in Hollywood, auch in Deutschland sollen Filme nachhaltiger werden. Nur: Was heißt das konkret?

Je suis Karl

Radikarl

„Je suis Karl“ erzählt von einer Bewegung, die Rechtsradikalismus als modernen Lifestyle tarnt

Melody Despont Marin und Kassia Da Costa in "La Mif"

Heim gesucht

Fred Baillifs Film „La Mif“ fragt, was passiert, wenn man sich in der eigenen Familie nicht sicher fühlt

A Cop Movie

Partners against crime

Mit „A Cop Movie“ bewies Netflix Anfang des Jahres, dass Streamingdienste endgültig auf Filmfestivals angekommen sind. Jetzt startet die Produktion im Kino und auf Netflix

It's a sin

Vergessene Pandemie

Jetzt auch im Stream: Die Serie „It’s a Sin“ begleitet drei junge Männer durch die HIV-Pandemie der 80er

Seiten