Das Heft – Nr. 33

ABO
Mediathek

Ernährung

Essen und Trinken sind für alle Menschen eine Lebensnotwendigkeit. In menschlichen Gesellschaften wird daraus aber viel mehr: Fragen der Ernährung gehen in die Kultur des Alltags ebenso ein wie in religiöse Regeln und Riten, in Vorstellungen von Schönheit, Gesundheit, vom guten Leben. Extreme begegnen sich dabei: der Hunger und der Überfluss, der Stolz auf den Konsum ebenso wie der Stolz auf den Verzicht in der Diät, Kunstfleisch und Fast Food, Lebensmittelskandale und Welthunger. Mehr ...

S. 03

Editorial

Heft-Thema: Ernährung

PDF
S. 05-09

»Ein Kind, das heute verhungert, wird ermordet«

Der UN-Ernährungsexperte und Buchautor Jean Ziegler über den Nährwert von Dreck

PDF
S. 10-14

Was isst du denn da?

Immer weniger Verbraucher ahnen, was sie da eigentlich essen

PDF
S. 15

Das stinkt doch

Thorsten »Nagel« Nagelschmidt kann nicht so gut Riechen und Schmecken wie andere Menschen

PDF
S. 16-17

Kost aus Germany

Wir haben Menschen in aller Welt Pakete mit deutschem Essen geschickt

PDF
S. 18-21

Nur Gemüse im Kopf

Was spricht für Bio-Lebensmittel?

PDF
S. 22-23

Am Anfang war die Gurke

Von wegen freier Markt

PDF
S. 24

Zehn Dinge, die du wissen solltest

Aus Steaks fließt kein Blut

PDF
S. 25

Ganz schön dickköpfig

Gespräch mit einem, der plötzlich dünn wurde

PDF
S. 26-27

Für alle Felle

Das Tier als Wirtschaftsprodukt

PDF
S. 28-30

Ein paar Kilo Mensch

Magersucht ist eine der tödlichsten psychischen Krankheiten

PDF
S. 31-32

»Übergewicht kann ein Vorteil sein«

Achtung, Achtung, bitte in Deckung gehen

PDF
S. 33

»Wie? Nich’ mal Wurst?«

Robert wurde in einem typischen »Fleisch-Gemüse-Kartoffel«-Haushalt groß

PDF
S. 34-35

Guten Appetit

Ein paar Zahlen zum Thema

PDF
S. 36-37

Nicht schon wieder Robbe!

In Grönland ist es ganz normal, wenn mittags Robbe auf den Tisch kommt

PDF
S. 38

Das Kreuz mit dem Essen

Wie Religionen unseren Speiseplan bestimmen

PDF
S. 39-41

Lass es dir schmecken!

Was du schon immer über Schulkantinen wissen wolltest (oder auch nicht)

PDF
S. 42-43

Darf’s ein bisschen weniger sein?

Einst machte der Geschmacksverstärker hungrige Soldaten in Vietnam wieder fit

PDF
S. 44-45

Da habt ihr den Salat

Das Eldorado der Gemüsefreaks

PDF
S. 46-48

Neues Leben

Fleisch aus dem Labor

PDF
S. 49

Essen, das es nicht ins Heft geschafft hat

Dänemark wird vegetarisch

PDF
0 Kommentare

Weitere Hefte

Zur Heftübersicht

fluter Magazin Nr. 64 Reichtum

Reichtum

Heft Nr. 64 – 2017

fluter Heft 63 Propaganda

Propaganda

Heft Nr. 63 – 2017

fluter Heft 62 Frankreich

Frankreich

Heft Nr. 62 – 2017

fluter 61 Identität

Identität

Heft Nr. 61 – 2016