Thema – Südamerika

ABO
Mediathek
Kokain

Wir haben die Nase voll

Von der Plantage bis in die Nase: Diese Infografiken zeigen, wie Kokain produziert, geschmuggelt und verkauft wird

Wie wird aus Koka Kokain – und wie kommt es nach Deutschland?

Auf ganzer Linie: Bis aus der Koka-Ernte ein Geschäft auf deutschen Straßen wird, durchläuft der Stoff mehrere Stationen und Länder. Auf dem Weg zum Konsumenten wird das Kokain immer unreiner – und immer teurer.

Wo wird am meisten gekokst?


Wer Drogen nimmt, scheidet Rückstände aus – so simpel ist das Prinzip dieser Statistik. Die Substanzen im Abwasser, die auf Drogenkonsum schließen lassen, sind zwar winzig, für Chemiker aber immer noch groß genug. Anhand der Abbauprodukte können sie darauf schließen, wie viel von einer Droge in einer Stadt konsumiert wird. Nach Razzien, in denen schon mal kiloweise Kokain die Toilette runtergespült wird, kann der Wert allerdings sprunghaft steigen.

Wie sieht der Kokain-Markt aus?

kokain_markt.png

Welche Drogen werden am häufigsten genommen?

Kokain ist die Droge, die nach Cannabis und Heroin am häufigsten konsumiert wird …

kokain_preise.png

Was kostet Kokain?

… bei in Deutschland durchschnittlich 73 Euro pro Gramm wohl aber eher von Besserverdienenden.

Laut dem jährlichen World Drug Report wurde nie mehr Koka angepflanzt als im Jahr 2017. Das liegt vor allem am Großerzeuger Kolumbien. Nach dem Friedensabkommen zwischen der Regierung und der linken FARC-Guerilla, die sich durch die Kokainproduktion finanzierte, war zwar ein Rückgang der Koka-Ernte erwartet worden.  Da der Staat die früheren FARC-Gebiete aber nicht direkt übernommen hat, ist dort ein Machtvakuum entstanden, in dem kriminelle Banden heute mehr anbauen als zuvor.

Wer wird erwischt?

Mit diesen Zahlen ist das so eine Sache: Obwohl die Fahnder immer mehr Kokain sicherstellen, machen diese Funde nur einen Bruchteil dessen aus, was nach Deutschland geschleust wird. Kartelle und Händler haben eine komplexe Logistik aufgebaut – und weit raffiniertere Schmuggelmethoden als die Sporttasche. Zum Beispiel schlucken Körperschmuggler das Kokain in kleinen Latexbeuteln, die sie im Zielland wieder ausscheiden. 2016 wurde in Frankfurt sogar eine junge Kolumbianerin festgenommen, der Brustimplantate mit über einem Kilo Kokain eingesetzt worden waren.

Quellen

UN World Drug Report 2019

European Drug Report 2019

Polizeiliche Kriminalstatistik

Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht

Dieser Text wurde veröffentlicht unter der Lizenz CC-BY-NC-ND-4.0-DE. Die Fotos dürfen nicht verwendet werden.

0 Kommentare
Meine Meinung dazu...
Die Angabe eines Namens ist freiwillig. Ich willige mit "Speichern" ein, dass die bpb den ggf. angegebenen Namen zum Zweck der Prüfung und Veröffentlichung meines Kommentars verarbeitet. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ausführliche Informationen zu Datenschutz und Betroffenenrechten finden Sie hier: Datenschutzerklärung