Das Heft – Nr. 80

Suchen Newsletter ABO Mediathek

Vorschau

... auf das kommende fluter-Heft zum Thema Klasse

Wenn deine Eltern nicht studiert haben, ist die Wahrscheinlichkeit, dass du es auch nicht tust, viel größer als bei Kindern aus Akademikerhaushalten. Das ist nur ein Beispiel für die ungleiche Verteilung von Lebenschancen. Oft geht es um materielle Nachteile, manchmal auch nur darum, dass sich wohlhabendere Menschen über den Lifestyle von Ärmeren lustig machen: „falsche“ Turnschuhe, billige Jeans – schon ist man außen vor. Neben der Diskriminierung wegen Hautfarbe, Herkunft oder sexueller Orientierung gibt es auch eine Abwertung sozial Schwächerer. Das werden wir uns im nächsten Heft genauer ansehen, nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Denn dass Menschen und ihre Probleme nicht ernst genug genommen werden, weil sie ärmer und ungebildeter sind, kommt überall vor. Manche nennen das übrigens auch „Klassismus“. Wir wollen uns aber nicht so übermäßig akademisch ausdrücken und nennen das Heft einfach „Klasse“. Bis dann!

Dieser Text wurde veröffentlicht unter der Lizenz CC-BY-NC-ND-4.0-DE. Die Fotos dürfen nicht verwendet werden.

0 Kommentare
Meine Meinung dazu...
Die Angabe eines Namens ist freiwillig. Ich willige mit "Speichern" ein, dass die bpb den ggf. angegebenen Namen zum Zweck der Prüfung und Veröffentlichung meines Kommentars verarbeitet. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ausführliche Informationen zu Datenschutz und Betroffenenrechten finden Sie hier: Datenschutzerklärung