Das Heft – Nr. 82

Suchen Newsletter ABO Mediathek

Soziale Medien

Wie sähen wirklich soziale Soziale Medien aus? Wie wär's zum Beispiel damit: unbeobachtete Momente erleben, in Ruhe miteinander schweigen, ungestört Trost spenden, gemeinsam Gelassenheit, Achtung und Selbstgewissheit finden; selbst entscheiden, welche Daten wir an wen weitergeben und wofür. Denn so wichtig und allgegenwärtig Soziale Medien sind, zeigen ihre inneren Widersprüche und Geschäftsmodelle doch, dass da noch Entscheidendes fehlt. Dieses fluter-Heft fragt, wie es anders werden und weitergehen könnte. Schließlich sind die Plattformen kein Schicksal, sie gehören zu Verhältnissen, die verändert werden können.

S. 03

Editorial

zum fluter-Heft Social Media

PDF
S. 06-08

Der Algorithmus, wo ich mitmuss

TikTok soll noch süchtiger machen als andere Netzwerke. Unser Autor stellt sich auf die Probe

PDF
S. 09

Make posts not war

Widerstand, Propaganda und Flucht: Der Krieg in der Ukraine findet auch in den Sozialen Medien statt

PDF
S. 10-14

Echt jetzt?

Ist das eigentlich das wirkliche Leben, was wir da so posten? Ein Gespräch mit dem Medienphilosophen Roberto Simanowski

PDF
S. 16-17

Was Besseres als dich

Wie Onlinedating die Liebe verändert hat

PDF
S. 18-20

Ordentlich was los im Belohnungszentrum

Können Insta und Co. psychisch krank machen?

PDF
S. 21

Zeige deine Wunden

Manchen depressiven Menschen tut es gut, über ihr Leid zu posten

PDF
S. 22-24

You look so beautiful

Erst machten Instagram-Filter schöner, jetzt öfter mal eine OP. Wie Soziale Medien unser Aussehen verändern

PDF
S. 26-27

Das Social-Media-Universum

Wir haben uns die Plattformen genauer angesehen: Wer steckt dahinter, wer hat das Sagen, wieviel verdienen sie?

PDF
S. 28-30

In die Falle gelockt

Wie Schleuser Facebook für ihr Geschäft mit Geflüchteten missbrauchen

PDF
S. 31

Andere Nutzer haben auch diese Menschen vertrieben

In Myanmar wurden Tausende Rohingya ermordet. Was Facebook damit zu tun hatte, klärt jetzt ein Gericht

PDF
S. 32-34

Der Kampf hat begonnen

Ein europäisches Netzwerk, das anders als Facebook keine Daten verkauft: Wie realistisch ist das eigentlich?

PDF
S. 36

Follow the money

Eine ehemalige Mitarbeiterin hat gezeigt, dass Facebook der Profit über alles geht

PDF
S. 37

Make Ghana Great again

In Ghana wird aus einem Hashtag eine Protestbewegung

PDF
S. 38-39

Welt, bitte mal herhören

Wo und wann Soziale Medien zu wichtigen politischen Veränderungen beigetragen haben

PDF
S. 40-42

Ist doch nur Internet

Unfassbar, was manche posten. Leider fällt es der Polizei schwer, dagegen vorzugehen

PDF
S. 43

Follower in Uniform

In China werden Soziale Medien zensiert oder abgeschaltet. Nun stellt die Regierung ihren Bürgern sogar weltweit nach

PDF
S. 44-45

Bitte mal aus der Rolle fallen

Games können mehr als viele glauben: In Rollenspielen erfinden sich Menschen neu

PDF
S. 46-47

Der Letzte macht die Emojis aus

Keine einfache Frage. Ein Blick auf sechs Dienste – was sie mit unseren Nachrichten machen, wie sie Geld verdienen und wer sie betreibt

PDF
S. 48-49

Kommt doch mal ein bisschen runter

Handy weglegen? Gar nicht so leicht. Ein paar Tipps, wie ihr euren Dopamin-Hunger ein wenig einschränken könnt

PDF
S. 50

Vorschau

… auf das kommende fluter-Heft zum Thema Zahlen

PDF

Weitere Hefte

Zur Heftübersicht

Cover fluter Zahlen

Zahlen

Heft Nr. 83 – 2022

fluter Klasse cover

Klasse

Heft Nr. 81 – 2021

fluter Müll cover

Müll

Heft Nr. 80 – 2021

fluter Risiko cover

Risiko

Heft Nr. 79 – 2021