Das Heft – Nr. 71

ABO
Mediathek

Südamerika

Wenn wir im Alltag über „die Amerikaner“ sprechen, sind oft nur die USA gemeint. Was dabei ausgeblendet wird, hat es allerdings in sich: ein Subkontinent voller geografischer Wunder, kultureller Vielfalt und gesellschaftlicher Widersprüchlichkeit. Wer sich näher mit dieser Weltgegend beschäftigt oder selbst dort unterwegs ist, spürt schnell die merkwürdige Spannung zwischen dem Wiedererkennen altbekannter westlicher Muster und völlig anderen Wirklichkeiten und Gegebenheiten.

S. 06-09

Schreien, um zu leben

Warum geht’s vielen in Südamerika schlecht, obwohl der Kontinent reich an Bodenschätzen ist? Und wieso geht’s nach einer Zeit der linken Regierungen wieder in die andere Richtung?

PDF
S. 10-11

Am Limit

Regenwald, Wüste, Gebirge: Die Geografie Südamerikas ist unglaublich vielfältig – aber oft ein Hindernis für die Entwicklung

PDF
S. 12-15

Schön für Euch

Während Venezuela im Chaos versinkt, wird wie jedes Jahr in der Hauptstadt die schönste Frau des Landes gekürt

PDF
S. 16-17

Gute Saat

Wie ein Blumenzüchter Uruguay zu einem der modernsten Länder der Welt machte

PDF
S. 19

Die Revolution macht Pause

Nirgends waren die Kämpfe kommunistischer Guerillas gegen die Regierung tödlicher als in Kolumbien. Seit zwei Jahren gibt es einen Friedensprozess – der alles andere als sicher ist

PDF
S. 20-23

Zum Kotzen

Ayahuasca wurde von Schamanen im Amazonas für spirituelle Rituale gebraut, heute macht es als Modedroge weltweit Furore – und möglicherweise die Tradition in Peru kaputt

PDF
S. 24-25

Weißes Gold

Der Rohstoffabbau setzt bis heute koloniale Verhältnisse fort. Bolivien will beim Lithiumabbau mit einer deutschen Firma einen gerechteren Weg finden.

PDF
S. 26-27

Jetzt beweg dich mal!

So, genug gelesen. Diese Seiten mit Capoeira-Moves sind für den ganzen Körper – und für alle, die keine Lust mehr auf Yoga haben

PDF
S. 28-29

Wo sind wir denn hier

Die Geschichte der Deutschen in Südamerika ist zwiespältig

PDF
S. 30-33

Angst vor einer Tragödie

In Brasilien nimmt die Gewalt gegen Frauen, Schwarze, Indigene und Queere zu. Morde wie der an der Feministin Marielle Franco sind keine Ausnahme. Die Filmemacherin Eliane Brum befürchtet eine Tragödie

PDF
S. 34-37

Der Müll, die Stadt und das Meer

Der Alltag in den Favelas von Rio ist von Armut und Gewalt geprägt. Manche Jugendliche versuchen, diesem Leben auf dem Surfbrett zu entkommen

PDF
S. 38-39

Narcos Paraguay

Präsidenten mit kiloweise Koks, Abgeordnete, die Drogenschmuggler decken, Grenzen, an denen Waffen gehandelt werden: Paraguay schreibt ein Drehbuch, das Netflix zu abgedreht wäre

PDF
S. 40-43

Der Kampf geht weiter

Einst wehrten sich die Mapuche gegen spanische Eroberer – heute gegen Großgrundbesitzer

PDF
S. 44-45

Dios mío!

Die katholische Kirche prägt Südamerika, doch der Missbrauchsskandal hat die Religion getroffen. Vormals unantastbare Autoritäten werden öffentlich kritisiert und juristisch verfolgt

PDF
S. 46-47

Sie sind immer noch da

Die Aufarbeitung der argentinischen Diktatur ist ein langer Prozess, der noch nicht abgeschlossen ist

PDF
S. 48

Hoch drei

Von den dreizehn Ländern Südamerikas kennst du vielleicht zehn. Aber was ist mit Guyana, Suriname und Französisch-Guayana oben rechts?

PDF
S. 49

Tor zur Welt

Die Nachfahren afrikanischer Sklaven haben Ecuador einen Platz auf der Weltbühne des Fußballs erkämpft

PDF
S. 50

Vorschau

Vorschau auf das nächste Heft

PDF

Weitere Hefte

Zur Heftübersicht

Cover fluter Nr. 72 Tiere

Tiere

Heft Nr. 72 – 2019

Cover des Fluter-Magazins zum Thema Klimawandel

Klimawandel

Heft Nr. 70 – 2019

fluter Magazin zum Thema 'Respekt'

Respekt

Heft Nr. 69 – 2018

fluter Magazin Nr. 68 zum Thema Daten

Daten

Heft Nr. 68 – 2018