Suche

ABO
Mediathek
Banner in der Fridelstraße
 

Thema Stadt

Das ist unser Haus

Die Bewohner zweier Häuser wollten nicht von Investoren aus ihren Wohnungen verdrängt werden. Unser Film zeigt, wie sie es gemeinsam geschafft haben zu bleiben

- Film: Anne Thiele

Eine Frau sitzt vor einem Springbrunnen und liest in einem aufgeklappten Laptop, als wäre es ein Buch  

Radar

Netzfundstücke (46)

Da sprudelt es Bildung: Diese Netzfundstücke führen dir das Gesundheitsrisiko Stadt vor Augen, fassen Trumps Comey-Affäre satirisch zusammen und bieten gute Müll-Infos statt Info-Müll

- Bernd Kramer

chambre de bonne  

Thema Frankreich

Adieu Tristesse

Gerade in Großstädten wie Paris werden absurde Preise für kleinste Zimmer ausgegeben. Gut, dass es Sozialwohnungen gibt - schlecht, dass die nicht ganz billig sind

- Fabian Scheuermann

Familie liegt in ihrem Müll von einer Woche; Foto: Gregg Segal  

Thema Political Planet

„Müll lügt nicht“

Und liefert deshalb genauere Ergebnisse über Ernährung, Konsum und Struktur einer Gesellschaft als so manche Umfrage, sagt Müllforscher Joachim Hainzl

- Maximilian Daublebsky

David auf der Strasse  

Thema Stadt

Last Exit Brooklyn

David ist studierter Modedesigner. Und trotzdem ist er einer von ungefähr 60.000 Menschen, die in New York obdachlos sind. Dies ist seine Geschichte

- Marta Popowska

Mädchen liest in einem aufgeklappten Laptop  

Radar

Netzfundstücke (30)

Neue Empfehlungen zum Lesen, Hören und Schauen: diesmal mit der fehlgeschlagenen Erfindung des Tasers, Breitbart vs. Schmalbart und neuen Wohnmöglichkeiten hoch über Berlin

- Tanja Mokosch

Frau im Waschsalon liest in ihrem Laptop  

Radar

Netzfundstücke (16)

Auch auf anderen Seiten gibt es Gehaltvolles zum Lesen, Schauen und Hören. Hier unsere Tipps zum Wochenende – mit russischen Wahlen, kolumbianischen Annalen und einem Kannibalen

- Nik Afanasjew

 

Radar

Wie acht verschwundene Bänke die Skate-Szene in Aufruhr versetzten – ganz umsonst

Die Stadt Berlin hat den Skateboardern ihren Lieblingsplatz genommen, die können’s nicht fassen, schreiben Offene Briefe und Petitionen. Dabei ist alles halb so wild

- Lukas Wohner

Junge Frau hält einen Laptop wie ein Buch, als würde sie darin lesen  

Radar

Echt gute Stücke

fluter-Netzfundstücke (6): Immer zum Wochenende empfehlen wir Beiträge zum Lesen, Anschauen und Hören. Diese Woche unter anderem mit...

Lachende Frauen im Publikum einer Comedy-Show im nigerianischen Lagos  

Heft Nr. 59

In Afro-Metropolis

Lagos ist die größte Stadt Afrikas, aufstrebend und apokalyptisch zugleich. Vielleicht wird sie begreifbar, wenn man mit Musikern und DJs um die Häuser zieht

- Florian Sievers

Seiten