Suche

ABO
Mediathek
cms-image-000047202.png  

Thema Stadt

Im Mieterland

Die meisten Deutschen sind Mieter. Ein Gesetz schützt sie. Dennoch wird bezahlbarer Wohnraum vielerorts rar. Was tun?

- Ingo Petz

 

Thema Buch

Niemand hat die Absicht, sich zu ergeben

Poetisch und sprachgewaltig: Serhij Zhadan gibt einer Generation junger Ukrainer eine Stimme ...

- Ingo Petz

Auf der Flucht, und doch fast vor der eigenen Haustüre: 400 Binnenflüchtlinge wohnen in der Containerstadt in Charkiw in der Ostukraine, darunter 160 Kinder. Die meisten kommen aus dem benachbarten Donbass  

Thema Flucht

Im Provisorium zu Hause

Zu Besuch in der Stadt Charkiw, die seit Beginn des Krieges in der Ostukraine mehr als 50.000 Flüchtlinge aufgenommen hat ...

- Ingo Petz

„Gotteslästerung“ wird es nicht mehr so oft genannt. Aber auch in vielen christlich geprägten Ländern gibt es noch Gesetze, die „Bekenntnisbeschimpfung“ unter Strafe stellen  

Thema Pressefreiheit

Kann denn Reden Sünde sein?

Verletzte religiöse Gefühle? Oft wird der Vorwurf nur missbraucht, um Menschen mundtot zu machen

- Ingo Petz

Aserbaidschan braucht dringend frischen Journalismus. In den Blättern, die es durch die Zensur des Alijew-Regimes schaffen, ist er nicht zu erwarten  

Thema Pressefreiheit

Wo Zeitunglesen für die Katz ist

Die „European Games“ in Baku – Prestigeprojekt eines Präsidenten, der die Pressefreiheit unterdrückt

- Ingo Petz

Und unten kommt ein kleiner Zettel mit der Weltformel raus. Wenn es mal so einfach wäre
 

Thema Zahlen

Ich hab's!

Die ganze Welt in einer Formel. Dafür müsste erstmal jemand die Quantenmechanik mit der Relativitätstheorie vereinen ...

- Ingo Petz

Wässerchen mit weitreichender Wirkung: Staat und Gesellschaft lassen sich in Russland nicht vom Wodka trennen  

Thema Russland

Was für eine Flasche

Mehr als harter Stoff: Wodka ist in Russland seit Jahrhunderten Machtmittel und Geldbeschaffer ...

- Ingo Petz

Kaltes Grauen: Perm 36 war nur eins von vielen Arbeitslagern, die es zur Zeit der Sowjetunion in Sibirien gab  

Thema Russland

Stalins Schatten

„Perm 36“ erinnerte an den Schrecken der sowjetischen Arbeitslager. Damit ist nun Schluss ...

- Ingo Petz

 

No future, no Pussy Riot

Klar, auch in Russland gibt es Punk. Er hat sogar eine lange Tradition, die bis in die 70er-Jahre zurückreicht – und für den Westen zum Teil gewöhnungsbedürftige Vorstellungen von Rebellion. Wer allerdings nicht so recht dazugehört? Pussy Riot

- Ingo Petz

cms-image-000045411.jpg  

Heft Nr. 54

Geh zum Schwanz

Die Amis sagen gerne und oft „fuck“. Gegen die Schimpfworte der Russen ist das harmlos ...

- Ingo Petz

Seiten