Mal verschwindet der Ukrainekonflikt für einige Tage aus den Schlagzeilen, dann ist er wieder voll da. Wir wollten wissen, was den Menschen in Deutschland dabei durch den Kopf geht – vor allem in Deutschland lebenden Russen, Ukrainern und Menschen aus anderen ehemaligen Sowjetrepubliken. Welche Zukunftsängste haben sie? Wie informieren sie sich über den Konflikt? Und wie kommt man zu einer eigenständigen Meinung, wo viel Propaganda im Spiel ist?

Interview: Sergej Horovitz

Kamera und Schnitt: Martin Wolff