Thema

Political Planet

  • Ein Knallen aus der Ferne

    Wie ich mal auf Reisen ging und in der Weltgeschichte landete – Teil IV: Jedes Jahr fuhr unsere Autorin mit ihren Eltern nach Kroatien. Auch, als der Kroatienkrieg begonnen hatte »

  • Der Henker von Westerland

    Heinz Reinefarth war als SS-General für die Ermordung Tausender Zivilisten verantwortlich. Danach war er jahrelang Bürgermeister auf Sylt. Erst jetzt wird daran erinnert 

    »

  • In einem Land vor unserer Zeit

    Als Besucher der Diktatur Nordkoreas fühlt man sich wie ein Zuschauer einer gigantischen Inszenierung. Nur in seltenen Momenten wird die totale Kontrolle gebrochen »

  • Parkbank statt Sofa

    Abenteuer Couchsurfing. Teil III: Orientierungslosigkeit beim Filmfestival in Sarajevo und ein gut gemeinter Ratschlag im völlig falschen Moment

    »

  • Das kommt mir katalanisch vor

    „Benvingut a Catalunya“ – Wer glaubt, im Barcelona-Urlaub sein mühsam erlerntes Schulspanisch anwenden zu können, dem wird es die Sprache verschlagen »

  • Ziegen im Swimmingpool

    Wie ich mal auf Reisen ging und in der Weltgeschichte landete – Teil III: Unsere Autorin erlebt als Achtjährige auf Verwandtenbesuch den Beginn der Iranischen Revolution »

  • Voller Einsatz

    Mit dem Bus ins Spielcasino – so sieht der Alltag zahlreicher asiatischstämmiger New Yorker aus. Zum Vergnügen machen sie das nicht. Eine Fotoreportage »

  • „Greifvogel fällt runter?“

    Maltesische Jäger schießen gerne auch mal auf geschützte Vogelarten. Um das zu verhindern, reisen Freiwillige jedes Jahr auf die Mittelmeerinsel. Ein Interview mit einem Aktivisten »

  • Das juckt mich

    Abenteuer Couchsurfing. Teil 2: Ein knarzendes Holzhaus in Estlands Hauptstadt, in dem die Mitbewohner lieber Blut als Bier trinken

    »

  • „Wir waren Bargeld auf zwei Beinen“

    Vom Touristen zur Geisel: Bei einem Malaysia-Urlaub im wurde Werner Wallert von Islamisten entführt und 127 Tage festgehalten. Ein Gespräch, 14 Jahre danach »

  • Fahr da auf keinen Fall hin

    Reisen durch die Weltgeschichte – Teil II: Die Unruhen in der südmexikanischen Provinz Oaxaca verfolgen 2006 unsere Autorin auf ihrer gesamten Reise durch das Land »

  • Du bist immer so abwesend

    Würdest du jemanden heiraten, den du nur von Skype kennst? In Nepal ist das normal. Aber die Gründe sind traurig

    »

  • Wo ist Claire?

    Abenteuer Couchsurfing. Teil 1: Eine vollgestellte Wohnung in Montmartre, eine abwesende Kunstagentin und ein penetrantes Mobiltelefon

    »

  • Achtung, Probe!

    Die spanische Zentralregierung und ein Ölkonzern träumen von Rohstoffressourcen vor den Kanarischen Inseln. Und viele Einheimische fürchten eine Katastrophe

    »

  • Was von der WM übrig blieb

    In einem Weltmeisterschafts-Stadion ein stimmungsvolles Fußballspiel erleben – so wollte unsere Autorin ihren Südafrika-Urlaub abschließen. Leider war sie fast allein

    »

Umfrage zum Monatsthema



Würdest du in einem nicht demokratischen Land Urlaub machen?

1: 19.4%
  Nein! Ich achte darauf, keine autoritären Systeme zu unterstützen.
2: 22.6%
  Zu streng bin ich da nicht, aber eine Diktatur ist tabu.
3: 16.1%
  Klar. Gerade dort sind die Leute auf Geld durch Tourismus angewiesen.
4: 29%
  Ähem. Darüber habe ich noch nie nachgedacht.
5: 12.9%
  Urlaub ist Urlaub, auch von der Politik… entspannt euch mal.

Gesamtzahl Stimmen: 31
Alle Umfragen
Abstimmen

Mediathek