Suche

ABO
Mediathek
 

Thema Klimawandel

Editorial

- Thorsten Schilling

 

Thema Klimawandel

Nicht mit uns

Alle Staaten der Welt müssen ihren Teil zur CO₂-Reduktion beitragen? Solche Appelle aus Industrienationen sieht unser Autor skeptisch. Als Ghanaer macht er sich so seine eigenen Gedanken über Klimagerechtigkeit ...

- Agomo Atambire

Foto: Arūnas Naujokas / Unsplashed  

Thema Klimawandel

Bekenntnisse eines Klimaheuchlers

Im Freundeskreis unseres Autors ist das Thema Klimawandel der Dauerbrenner. Aber mit welchen Konsequenzen?

Foto: HOANG DINH NAM/AFP/Getty Images  

Thema Klimawandel

Nah am Wasser

Taifune, Starkregen, Erdrutsche: In Vietnam sieht man die Folgen globaler Erwärmung schon heute deutlich – und auch, wer am härtesten davon betroffen ist

- Franziska Broich

Unter Strom  

Thema Klimawandel

Unter Strom

Nach der Wende brach in der Lausitz die Industrie zusammen, jetzt soll auch noch die Kohle weg. Das macht die Arbeiter wütend

 

Thema Klimawandel

Die Kurve kriegen

In Deutschland ist Mobilität der drittgrößte Verursacher von CO₂, Klimaschützer fordern eine grüne Verkehrswende. Ein Experte gibt uns seine Einschätzung, wie die Chancen dafür stehen

Junge Männer beim Rappen (Foto: Ewen Spencer)  

Thema Musik

Hör doch mal, wie krass ich bin

Rapper wie Bushido gelten als frauenfeindlich und verrohend, sie stehen auf dem Index. Doch es gibt Rap, der sich nicht über Provokation und Beleidigung vermarktet

- Johann Voigt

 

Heft Nr. 69

Chapeau, Kollegen!

Menschen mit Behinderung werden oft unterschätzt. Die Redaktion von „Ohrenkuss“ schreibt seit 20 Jahren gegen dieses Vorurteil an

- Redaktion

 

Heft Nr. 69

Weg frei

Respekt bedeutet auch, eine Stimme zu haben, die gehört wird. Doch junge Menschen sind in politischen Institutionen in Deutschland unterrepräsentiert und ihre Interessen haben weniger Gewicht in der Politik

- Katharina Lipowsky

 

Heft Nr. 69

Okay, es war ein Völkermord, aber ...

In der Kolonialzeit wüteten europäische Staaten in anderen Ländern und missachteten grundlegende Menschenrechte. Noch heute fällt es ihnen schwer, sich für das Unrecht zu entschuldigen

- Elisabeth Kimmerle

Seiten