Für viele ist es ein Traum, irgendwann einmal beim Film oder beim Fernsehen zu arbeiten. Wie bei den meisten Berufen ist auch hier eine gute Ausbildung wichtig. Fluter.de zeigt, wie und wo man am besten an Jobs, Praktika oder an eine Ausbildung kommt.

Fernsehen - private Sender

Die privaten Fernsehsender bieten eine Vielzahl an Ausbildungsmöglichkeiten. Ob im Musik-, Sport- oder Bezahlfernsehen - überall wird engagierter Nachwuchs gesucht und gefördert. Auf der jeweiligen Website bieten die Sender Informationen über Praktika und Ausbildungsplätzen.

Pro7, Sat1, Kabel1 und N24
www.pro7sat1.de
Unter dem Menüpunkt "Karriere" gibt es umfassende Informationen zum Thema Ausbildung und Jobs bei der ProSiebenSat.1 Media AG: Bewerbungstipps, einen allgemeinen Überblick über die Berufsfelder und eine übersichtliche Datenbank mit Stellenangeboten. Besonders interessant: Es werden viele Praktikumsplätze angeboten.

RTL, RTL2, SuperRTL, Vox und n-tv
www.rtl-television.de
Unter "Jobs & Karriere" könnt ihr euch auf der Website der RTL-Gruppe über die Ausbildungsmöglichkeiten bei RTL, RTL2, SuperRTL, Vox oder auch n-tv informieren. Hier wird genau erklärt, welche Anforderungen gestellt werden, wenn man auf Praktikumssuche ist. Unter "Stellenangebote" findet ihr eine Menge offener Praktikumsplätze.

DSF
www.sport1.de
Wenn ihr sportlich interessiert seid, ist das Deutsche Sport Fernsehen (DSF) möglicherweise ein guter Arbeitgeber. Im "Jobcenter" informiert der Sender vor allem über die Möglichkeiten für Berufsanfänger, die auf der Suche nach einem Praktikumsplatz sind. Die einzelnen Berufsfelder werden auf der Website informativ beschrieben.

MTV
www.mtv.de
Bei einem Musiksender zu arbeiten ist für viele ein Traum. Auf der Internetseite von MTV erfahrt ihr alles über Jobs und Praktika, oder auch wie ihr euch als Video-Jockey (VJ) bewerben könnt. Im "Jobguide" präsentiert der Sender sehr übersichtlich die Stellenangebote. Übrigens nicht nur von MTV - auch andere Firmen aus der Medien- oder auch Mode- und Werbebranche können hier ihre offenen Stellen inserieren.

VIVA
www.vivamediaag.com
Auch der Kölner Musiksender VIVA bietet auf seinen Internetseiten umfangreiche Informationen zum Thema Jobs und Ausbildung. Hier könnt ihr nachlesen, in welchen Berufen der Sender ausbildet oder wie man sich am besten für eine Praktikum oder auch Moderatoren-Casting bewirbt. Es lohnt sich immer mal wieder auf den Seiten nachzuschauen, weil regelmäßig Praktika in den verschiedensten Bereichen angeboten werden.

Premiere
www.premiere.de
Der Bezahlsender Premiere macht auf seinen Internetseiten keine Angaben, ob und in welchen Bereichen er ausbildet. Unter „Jobs und Karriere“ findet ihr allerdings einen Link zu einer Datenbank mit zahlreichen Stellenangeboten. Hier sind auch Praktika ausgeschrieben.

Privates Regionalfernsehen
www.mediabiz.de
Neben den TV-Sendern, die in ganz Deutschland zu empfangen sind, gibt es auch noch einige Regionalsender, wie tv.münchen, tv.b für Berlin oder auch tv.nrw. Viele dieser Sender bilden ebenfalls aus und vergeben Praktika. Auf dieser Website solltet ihr alle Sender in Deutschland finden können.

Fernsehen - Öffentlich-rechtliche Sender

Zweites Deutsches Fernsehen (ZDF)
www.zdf.de
Das ZDF hält eine sehr übersichtliche Internetseite zum Thema Ausbildung bereit. Bewerbungen sind nur auf dem Postweg möglich. Praktisch: Das ZDF hat Telefonnummern für Nachfragen angegeben.

ARD
www.daserste.de
Eine gute Übersichtsseite, die viele offene Ausbildungsplätze bei den einzelnen Landesrundfunk-Anstalten auflistet. Bei allen Stellenangeboten sind Kontaktdaten vorhanden.

Hessischer Rundfunk (HR)
www.hr-online.de
Der HR bildet in vielen Bereichen aus und stellt dies auch sehr übersichtlich dar. Es gibt eine Seite mit Bewerbungs-Tipps, Stellenangeboten und Telefonnummern für Nachfragen.

Mitteldeutscher Rundfunk (mdr)
www.mdr.de
Viel zu lesen zum Thema Ausbildung gibt es auf den Internetseiten des MDR. Sehr gelungen sind die Tipps beim "Ratgeber Bewerbungen". Achtung: Die Verweise zu "Praktika" und "Berufsausbildung" sind ganz unten links in der Navigation. Bewerben könnt ihr euch auch beim MDR nur per Post.

Norddeutscher Rundfunk (NDR)
www1.ndr.de
Der NDR stellt auf seinen Seiten sehr interessante Infos für euch bereit. Unter "Let's go media" findet ihr eine Übersicht über die vielen verschiedenen Berufe bei Film und Fernsehen. Außerdem gibt es Erfahrungsberichte von ehemaligen Auszubildenden.

Radio Bremen
www.radiobremen.de
Auf der Seite von Radio Bremen sind die Informationen etwas spärlich aber immerhin wird erklärt, wie man sich am besten für ein Praktikum beim Sender bewirbt.

Saarländischer Rundfunk (SR)
www.sr-online.de
Der SR stellt auf seinen Seiten kurz vor, was für Anforderungen an Praktikanten oder Hospitanten gestellt werden und wie ihr euch richtig bewerbt. Sehr gelungen sind die Informationen zu den Ausbildungsplätzen für Rundfunkjournalisten (Volontariate).

Radio Berlin Brandenburg (RBB)
www.rbb-online.de
Auch beim RBB sind die Seiten zum Thema Ausbildung sehr übersichtlich. Es gibt Informationen zu journalistischen Praktika, Betriebspraktika für Schüler und Ausbildungsberufen beim RBB. Außerdem werden offene Praktikumsstellen angeboten.

Südwestrundfunk (SWR)
www.swr.de
Der SWR alleine vergibt circa 500 Plätze für Praktikanten und Hospitanten im Jahr. Auf den Internetseiten findet Ihr viele Informationen zu den vielen Ausbildungsberufen und eine Jobbörse mit aktuellen Stellenangeboten.

Westdeutscher Rundfunk (WDR)
www.wdr.de
Auf den Internetseiten des WDR bekommt ihr alle Informationen, die ihr braucht, um euch ein Bild von den verschiedenen Berufsbildern zu machen, wie man sich richtig bewirbt und wo der Sender noch freie Ausbildungsplätze zu vergeben hat.

Deutsche Welle
www.dw-world.de
Die Deutsche Welle richtet sich mit ihrem Programm an interessierte Ausländer oder im Ausland lebende Deutsche. Der Sender bietet eine Vielzahl verschiedener, sehr interessanter Ausbildungsmöglichkeiten an. Auf der Internetseite der eigens für die Ausbildung bei der Deutschen Welle gegründeten DW-Akademie findet ihr alles Wissenswerte über Praktika, Volontariate und vieles mehr.

Journalistenschulen

Wer von Euch die journalistische Laufbahn einschlagen möchte, der kann sich auf den Internetseiten der privaten Journalistenschulen vorab gut informieren. Selbstverständlich gibt es auch eine Menge staatlicher Universitäten, die Studiengänge in diesem Bereich anbieten. Hier kann euch der Medienstudienführer sehr hilfreich sein.

Deutsche Journalistenschule in München
www.djs-online.de

RTL Journalistenschule in Köln
www.rtl-journalistenschule.de

Henri-Nannen-Schule in Hamburg
www.journalistenschule.de

Berliner Journalistenschule
www.berliner-journalisten-schule.de

Journalistenschule Ruhr in Essen
www.journalistenschule-ruhr.de

Axel Springer Journalistenschule in Berlin
www.axelspringer.de

Kölner Journalistenschule
www.koelnerjournalistenschule.de

Electronic Media School
www.ems-babelsberg.info

Medienstudienführer
www.medienstudienfuehrer.de
Eine sehr praktische Internetseite, mit deren Hilfe ihr euch bestens informieren könnt, wo welche Ausbildungen angeboten werden.

Filmschulen

Nicht wenige von euch träumen wahrscheinlich von der großen Karriere beim Film. Auch hierfür ist eine gute Ausbildung sehr wichtig, weil die Anforderungen an Filmschaffende mit der zunehmenden Technisierung des Genres sehr viel größer geworden sind. Bei den folgenden staatlichen und privaten Filmschulen findet ihr alle Ausbildungsmöglichkeiten, die für diesen Bereich angeboten werden.

Staatlich

Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam
www.hff-potsdam.de
Studiengänge: Animation, Film- u. Fernsehdramaturgie/Drehbuch, Film- und Fernsehproduktion, Film- und Fernsehregie, Kamera, Montage, Ton, Szenografie und Filmmusik

Deutsche Film- und Fernsehakademie in Berlin
www.dffb.de
Die dffb bildet in den Bereichen Regie, Kamera und Produktion aus. Unter den Dozenten finden sch prominente Namen wie der Star-Kameramann Michael Ballhaus („Gangs of New York“).

Hamburg Media School
www.hamburgmediaschool.de
An der Hamburg Media School unterrichten viele bekannte Filmschaffende wie Sönke Wortmann oder auch Dieter Wedel. Ausgebildet wird in den Bereichen Regie, Kamera, Drehbuch und Produktion.

Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg
www.filmakademie.de
Studiengänge: Regie, Kamera, Schnitt, Filmgestaltung, Animation, Dokumentarfilm, Werbefilm und Produktion. Außerdem werden einige Workshops angeboten.

Hochschule für Fernsehen und Film in München
www.hff-muc.de
Studiengänge: Kommunikations- und Medienwissenschaft, Film und Fernsehspiel, Dramaturgie, Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik, Fernsehjournalismus, Produktion und Medienwirtschaft, Werbe-, PR- und Imagefilm, Film-, Fernseh- und Szenenbild

Kunsthochschule für Medien in Köln
www.khm.de/
An der KHM in Köln unterrichtet unter anderen ein ziemlich bekanntes TV-Gesicht - Alfred Biolek. Die verschiedenen Studienmöglichkeiten sind unterteilt in die vier Fächergruppen Fernsehen und Film, Mediengestaltung, Medienkunst sowie Kunst- und Medienwissenschaften.

Privat

Internationale Filmschule in Köln
http://www.filmschule.de
Die Filmschule bildet aus in den Bereichen Regie, Szenenbild, Drehbuch, Kostümbild, Producing, Filmmontage, Animation und Schauspiel. Die Dozentenliste liest sich wie das "Who is Who" des deutschen Films. So unterrichten unter anderen Klaus Maria Brandauer und Maximilian Schell an der ifs.

The German Film School in Elstal
www.filmschool.de
Der Schwerpunkt liegt bei dieser Schule auf den Bereichen 3D-Grafik und Animation, die spätestens seit der Verfilmung von "Herr der Ringe" aus der Filmlandschaft nicht mehr wegzudenken sind.

Film & Television School Europe in Düsseldorf (FiTS)
www.fits-europe.de
Die FiTS ist eine internationale Kooperation der Akademie für Internationale Bildung und der Loyola Marymount University in Los Angeles. Es werden Workshops und Ausbildungen für Film und Fernsehen angeboten.

Kommunikations- und Medienzentrum in Köln (KOMED)
www.komed.de
Die Schule bietet viele Kurse für die Bereiche Fernsehen, Internet und Hörfunk an.

Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe in Berlin (iSFF)
www.isff-berlin.de
Das iSFF in Berlin können Kurse und Lehrgänge für Drehbuch, Dokumentarfilm, Regieassistenz und Schauspiel belegt werden.

Filmwerkstatt in Münster
www.filmwerkstatt.muenster.de
Die Filmwerkstatt in Münster bietet einige Weiterbildungen in Form von Ein-Tages-Seminaren an.

Kölner Filmhaus
www.koelner-filmhaus.de
Das Filmhaus in Köln hat eine große Anzahl an Seminaren im Programm. Hier könnt ihr euch in den Bereichen Kurzfilm, Kamera, Schnitt, Produktion, Drehbuch, Regie und TV-Arbeit weiterbilden.

Mehr zum Thema Film

Schauspielschulen
www.spielsite.de
Was wäre Film und Fernsehen ohne Schauspieler? Ziemlich langweilig, oder? Auf dieser Seite findet ihr alle Schauspielschulen in Deutschland und Österreich.

Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland (KFJ)
www.kjf.de
Das KFJ veranstaltet bundesweit Projekte und Aktionen in den Bereichen Film, Fotografie, Video und Multimedia. Auf der Internetseite könnt ihr euch über Wettbewerbe und Veranstaltungen informieren.

Jugendvideopreis
www.jugendvideopreis.de
Der Deutsche Jugendvideopreis prämiert jährlich die besten Jugend-Medienproduktionen (Film oder Multimedia). Mitmachen können alle unter 26 Jahren. Es winken Prämien im Gesamtwert von 14.500 Euro.

Sonstige hilfreiche Links

Koordinationszentrum für Ausbildung in Medienberufen
www.aim-mia.de
Diese Seite bietet sehr viele Informationen zum Thema Ausbildung in Medienberufen. So werden zum Beispiel die verschiedenen Medienberufe oder auch die einzelnen Bildungswege vorgestellt.

BerufeNet
http://berufenet.arbeitsamt.de
Eine sehr hilfreiche Seite der Bundesagentur für Arbeit, auf der ihr wichtige Informationen zu den "Traumberufen" findet.

Was soll werden?
www.wassollwerden.de
Eine Initiative des Musiksenders MTV - die Internetseite gibt Hilfestellungen rund um das Thema Ausbildung und Beruf.

Die Informationen wurden zusammengestellt von Markus Wessel, freier Autor und Journalist in Köln.