Startseite

ABO
Mediathek
Rania Mustafa Ali auf der Flucht

Ich packe meinen Koffer

Die 20-jährige Rania Mustafa Ali hat ihre Flucht gefilmt – von der zerbombten syrischen Stadt Kobane bis nach Wien

Platzhalterbild Teaser

Der junge Dschihadist von nebenan

Tausende Tunesier kämpfen an der Seite radikalislamistischer Gruppen. So auch der 26-jährige Faysal, der vor vier Jahren nach Syrien ging. Seine Familie weiß bis heute nicht warum

Kobane Calling

Comic aus dem Kriegsgebiet

Der italienische Zeichner Zerocalcare ist vor zwei Jahren in das kurdische Autonomiegebiet in Nordsyrien gereist

Was kann man noch glauben?

Viel mehr, als einem manchmal weisgemacht wird, sagt die Kriegsreporterin Petra Ramsauer. Ein Interview über Krisenberichterstattung in Zeiten von Fake News und grenzenloser Vernetzung

Facebookposts aus Syrien

In Syrien Alltag

Die Grafikerin Dona Abboud stört, dass westliche Medien nur den Krieg zeigen – und nie den Alltag der Syrer darin. Deshalb zeigt sie es: mit auf Facebook geposteten Bildern

Flüchtling isst im Schnee

„Die Hälfte unserer Patienten ist unter achtzehn“

Auf dem Balkan harren Tausende Flüchtlinge bei eisigen Temperaturen aus und es gibt zu wenige Unterkünfte. Ein Interview mit Andrea Contenta von Ärzte ohne Grenzen in Belgrad

Foto: Fabian Weiss

Ein Syrer sammelt von Deutschland aus Beweise gegen Kriegsverbrecher

Ein Flüchtling sammelt von Deutschland aus Beweise für Menschenrechtsverletzungen in seiner Heimat

Platzhalterbild Teaser

Homemovie vom Bürgerkrieg

„Houses without Doors“ hat der Syrer Avo Kaprealian aus einer Wohnung in Aleppo gedreht

Foto aus Facebook-Gruppe, die versucht, unter Geflüchteten syrische Kriegsverbrecher zu identifizieren

Grausiges Déjà-vu

Was, wenn unter den Flüchtlingen auch ehemalige Folterknechte Assads sind? Exil-Syrer halten via Facebook Ausschau nach ihnen

cms-image-000046390.jpg

Müde von Krieg und Hass

Aziz flüchtete aus Syrien. Wie läuft sein Neuanfang in Deutschland? Eine Langzeitbegleitung

Seiten