Startseite

ABO
Mediathek
Die St. Antony Church in Islamabad. Foto: Marco Gualazzini/contrasto /laif

Wo Christsein gefährlich ist – fünf Beispiele

Einige Länder verbieten, die Bibel zu lesen oder an Jesus zu glauben. Wer da laut „Christenverfolgung“ ruft, muss aber genauer hinschauen. Fünf Beispiele

Koreanische Frauenmannschaft

Zurück in die Eiszeit?

Mit der gemeinsamen Eishockeymannschaft von Nord- und Südkorea bei den Olympischen Spielen wurde große Hoffnung auf Annäherung geweckt. Das letzte Match ist gespielt – was wird bleiben?

Ubahnhof mit Atomschutzbunker in Seoul

Wer hat Angst vorm Raketenmann?

Als unser Autor eine Praktikumszusage aus Seoul bekam, konnte er sein Glück kaum fassen. Dann eskalierte die Kriegsrhetorik zwischen Nordkorea und den USA. Er erzählt aus der Gefahrenzone

Schlafender Koreaner

Jenseits des Paradenpornos – seltene Alltagsbilder aus Nordkorea

Alltagsbilder aus Nordkorea sind sehr selten. Der Bildband „The North Koreans“ gibt rare Einblicke

Yi Sansan wurde 1963 in Nordkorea geboren, floh 2004 nach China, wo sie vergewaltigt und mit einem chinesischen Mann zwangsverheiratet wurde. 2012 floh sie weiter nach Südkorea und musste dabei drei Kinder in China zurücklassen

Lost Soul in Seoul

Nordkoreanische Flüchtlinge fühlen sich in Südkorea oft nur als Fremde. Bilder aus ihrem Leben

Nur auf den ersten Blick Propagandakunst: Song Byeok vor einigen seiner Werke.

Sein neues Bild von Kim

Der Maler Song Byeok unterstützte den Führerkult Nordkoreas jahrelang mit dem Pinsel. Dann gelang ihm die Flucht

Eine Grenze, doch für Lucia Jang keine unüberwindbare: Der Tumin-Fluss von China aus betrachtet

Nie mehr Nordkorea

Ein seltener Blick auf das Leben in Nordkorea – und die Geschichte einer leidvollen Flucht von dort

Kim Jong-un, seit 2011 Diktator Nordkoreas. Wo steht eigentlich sein Wohnpalast?

Land vor unserer Zeit

Auf einer Reise in die Diktatur Nordkoreas ist alles politisch