Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Geflüchtete in Deutschland

Wie geht's – fünf Jahre nach dem „Flüchtlingssommer“?

Und wer bist du heute? Fünf Jahre nach „Wir schaffen das“ geben Geflüchtete ein Resümee

Hanau, Kiosk, Anschlag, Nazis

Trostlos

Ein Rechtsterrorist ermordet in Hanau zehn Menschen, dann kommt Covid-19. Wie leben die Angehörigen mit dem doppelten Ausnahmezustand?

Sudan, Flucht, Folter, Jugend

Idris’ Albtraum

Einst machten sich Tausende junge Sudanesen auf den Weg nach Europa. Heute bleiben viele in ihrer Heimat: Überlebende wie Idris sind ihnen eine Warnung

Futur Drei, Berlinale / Foto: Edition Salzgeber / Jünglinge Film

„Wir wollen auch juicy sein“

Ein guter Film ist wie ein Popsong, findet der junge Regisseur Faraz Shariat. Ein Gespräch über sein Debüt „Futur Drei“

Fünf Ideen, um das Asylrecht zu reformieren

Europa könnte kaum von Präsident Lukaschenko erpresst werden, wenn es eine gemeinsame Migrationspolitik hätte. Wie könnte die aussehen?

Foto: dpa / picture alliance

Was wird in einer Asylanhörung gefragt?

Wie lange dauert eine Anhörung, welchen Stellenwert hat sie für den Asylantrag und wer ist beteiligt? Die wichtigsten Antworten

Foto: Adlan Mansri

Was ist alternative Männlichkeit?

Der Fotograf Adlan Mansri zeigt Typen, die sich nicht über große Stärke oder wenig Emotionen definieren wollen

Lega Giovani (Foto: Daniela Sala)

Die rechte Internationale

Zur „Wiedergeburt der europäischen Jugend“ in Italien kommen rechte Jugendkader aus ganz Europa. Zu Gast bei einem eigentlich unmöglichen Treffen

Illustration: Jindrich Novotny

Stolz und Vorurteil

Früher fühlten sich viele Einwanderer vom Staat nicht respektiert, heute respektieren kriminelle Großfamilien den Staat nicht. Die Geschichte einer Eskalation

Eleanor Roosevelt mit der Menschenrechtserklärung

Menschenrecht? Oder nicht?

Die UN-Menschenrechte werden 70. Sie gelten für alle und sind daher bekannt. Dachten wir. Ein Quiz

Seiten