Startseite

Suchen Newsletter ABO Mediathek
Platzhalterbild Teaser

Was ist schon normal

Früher wurden viele behinderte Menschen zwangssterilisiert, heute können sie problemlos eine Familie gründen. Damit dann auch der Alltag klappt, gibt es Hilfsangebote

Von Söhnen und Tönen

Kinder von Popstars haben es nicht leicht. Besonders, wenn es der berühmte Vater zu gut mit ihnen meint

Der Parka

Wie ich einmal durch Zufall erfuhr, dass mein Opa ein Nazi war. Und wie schwer es fiel, in der Familie darüber zu reden

Ich bleib’ noch ein bisschen

Seine Eltern reden mit ihm wie mit einem Kind, dafür muss er nicht kochen und kaum einkaufen: David Hofmann, 28, wird noch ein wenig bleiben

Ich hau’ ab

Elí Kloses ist 17, und seine Eltern sind gar nicht so streng, aber ganz ohne ihre Ansagen wäre es vielleicht noch schöner. Er wird es ja sehen, gleich nach der Schule

So leben wir, Teil 3

Zwei Kinderzimmer, Halbgeschwister, Stiefvater – nach einer Trennung der Eltern kann es ganz schön kompliziert werden. Wir haben mal mit den Mitgliedern einer Patchworkfamilie gesprochen – natürlich...

Wenn es knallt

Sie haben keine Waffen, kein Blaulicht und nicht einmal ein Dienstfahrzeug. Trotzdem muss diese Eingreiftruppe irgendwie dafür sorgen, dass Minderjährigen in ihren Familien nichts passiert. Drei Tage...

Die Paten

La Famiglia nennt sich die italienische Mafia – tatsächlich bauen weltweit mafiöse Organisationen auf bedingungslose Loyalität

So leben wir, Teil 2

Ist es für ein adoptiertes Kind eigentlich wichtig, dass es weiß, wer seine leiblichen Eltern sind? Elena (17) erzählt mal

Sippen an Strippen

Ein paar mächtige Familien in Wirtschaft und Politik

Seiten