Startseite

ABO
Mediathek
Finanzkrise

Sind wir heute gut genug gegen Krisen gewappnet? – Interview mit Heike Joebges

Die Politik hat seit 2008 einiges unternommen, um Finanzkrisen vorzubeugen. Nicht genug, sagt die Ökonomin Heike Joebges – und befürchtet neue Crashs

Theth

Plötzlich Pilgerstätte

Fast wäre das kleine albanische Dorf Theth ausgestorben. Dann kamen die Touristen und mit ihnen eine Menge Geld. Nicht allen gefällt, was das mit dem Bergdorf macht

Volunteers in Zanzibar

Freiwilligenarbeit im Ausland – so geht’s

Weltwärts, EFD, Voluntourismus – es gibt viele Möglichkeiten, sich im Ausland zu engagieren. Aber was ist wirklich sinnvoll? Ein Überblick

Nach dem schweren Erdbeben sitzt eine nepalesische Frau zwischen den Trümmern ihres Dorfes

"Die Situation ist schlimmer als je zuvor"

Nepals Leid nach dem Erdbeben ist zu langwierig für die eher kurze Aufmerksamkeitsspanne der meisten Medien

Echt anrührend: Zu sehen, wie ehemals chancenlose Jugendliche ihre Zukunft vorbereiten

Geschmack der Unabhängigkeit

In Kambodscha haben elternlose Kinder kaum Chancen auf eine berufliche Zukunft. Aber ein Schweizer Ehepaar hat ein gutes Rezept, wie sich das ändern lässt

Hier fließt für Ingenieure nicht das große Geld – aber frisches Wasser für Kinder. Das ist auch erstmal sehr befriedigend

Nicht die Karriereleiter

Die Firmen stehen bei ihnen Schlange mit Jobangeboten. Aber diese frisch gebackenen Diplomingenieure winken ab. Da gibt es gerade erstmal Wichtigeres zu tun

Unterwegs in seinem Wunderwald: 42 Fußballfelder misst Yacoubos Werk inzwischen

Es werde grün

Dem Bauern Yacouba Sawadogo in Burkina Faso ist gelungen, was so noch keine Hilfsorganisation zustande gebracht hat: Er ließ in der Wüste Bäume sprießen

cms-image-000045723.jpg

Wirklich gewollt?

Zahlen-Zoff, Teil 6: 0,7 Prozent des Bruttoninlandseinkommens in die Entwicklungshilfe geben. Eine deutsche Lebenslüge?

Steht 'One for One' für soziale Nachhaltigkeit? | © picture-alliance/dpa

Nur noch kurz die Welt retten

Was bringt eigentlich das Handelsmodell "Buy One Give One"?...

Das bleibt jetzt aber unter uns

Durch eine Zweitwährung kann ein ganzes Viertel aufblühen

Seiten