Suche

ABO
Mediathek
Szene aus dem Computerspiel "Wolfenstein: Youngblood"  

Thema Nazis

Viele Nazis, wenig Diskurs

In „Wolfenstein: Youngblood“ müssen zwei Schwestern ihren verschollenen Vater vor den Nazis retten. Wer auf eine Auseinandersetzung mit der Geschichte gehofft hat, sitzt im falschen Film

- Jan Bojaryn

Neonazis  

Thema Buch

Wo die Angst zu Hause ist

Wie es war, als aus den Jungs von nebenan Nazis wurden: Manja Präkels’ Debütroman „Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß“ erzählt vom Erwachsenwerden in einer brandenburgischen Kleinstadt

- Katharina Granzin

Brandanschlag in Mölln  

Thema Nazis

„Der Name jedes Opfers muss gekannt werden“

Bei einem Brandanschlag von Neonazis verlor Ibrahim Arslan vor 25 Jahren Schwester, Oma und Cousine. Ein Interview über Stigma und Gedenkkultur

Eine Frau hält ihren Laptop wie ein Buch und liest darin  

Radar

Netzfundstücke (29)

Wochenende! Unsere Empfehlungen zum Lesen, Hören und Schauen: diesmal mit florierendem Cannabusiness, rechtsextremem Synthie-Pop und der Sinnlichkeit von Smartphones

- Michael Brake

Fußball spielende Kinder an der Berliner Niederkirchner Straße  

Thema Film

Die Straße, durch die man nicht ging

Der zentrale Ort, an dem die Nazis ihren Terror organisierten, war lange eine Brache. Die Doku „Das Gelände“ nähert sich ihm

- Giuseppe Pitronaci

Hooligans in Hannover  

Thema Buch

Ich wär´so gern mal räudig

Das Buch „Hool“ über einen gewalttätigen jungen Mann ist erfolgreich, weil es die Sehnsucht nach authentischen Stimmen stillt. Nicht, weil es gut ist

- Oliver Gehrs

Frau im Waschsalon liest in ihrem Laptop  

Radar

Netzfundstücke (16)

Auch auf anderen Seiten gibt es Gehaltvolles zum Lesen, Schauen und Hören. Hier unsere Tipps zum Wochenende – mit russischen Wahlen, kolumbianischen Annalen und einem Kannibalen

- Nik Afanasjew

Mann liegt auf der Yoga-Matte und liest im Laptop  

Radar

Netzfundstücke (12)

Netzfundstücke (12): Unsere Empfehlungen zum Lesen und Schauen am Wochenende – diesmal mit taktlosen E-Mails an Profs, fluchenden Politikern, Sharing-Business das auf sozial macht und Nazipop

- Sara Geisler

AFD Auto  

Radar

Einmal rechts ranfahren, bitte!

In Sachsen war ein Wahlkampfmobil der AfD mit dem Nummernschild „L-AH 1818“ unterwegs. Viele glauben: eine Anspielung auf Adolf Hitler. Was wird gegen mögliche Nazicodes auf Kennzeichen getan?

- Sara Geisler

Ein Mädchen liest in einem Laptop, als wäre es ein Buch  

Radar

Liken wir

Netzfundstücke (7): Aktuelle Empfehlungen aus der fluter-Redaktion zum Lesen, Anschauen und Hören. Diesmal mit Nazis, Zumba und der Stimme von Hillary Clinton

- Juliane Frisse

Seiten