Suche

ABO
Mediathek
Nennt mich Nathan  

Thema Buch

„Was ist das, ein Mann sein?“

Er wächst behütet und sorglos auf – bis sein Körper beginnt, sich so gar nicht in seinem Sinne zu entwickeln. Die Graphic Novel „Nennt mich Nathan“ erzählt die Identitätskonflikte eines jungen Transmannes

- Text: Simone Ahrweiler

 

Thema Südamerika

Jetzt beweg dich mal!

So, genug gelesen. Diese Seiten mit Capoeira-Moves sind für den ganzen Körper – und für alle, die keine Lust mehr auf Yoga haben

Foto: arte  

Thema Waffen

Die werden immer lauter

Die „Parkland Kids“ sind in kürzester Zeit eine Massenbewegung geworden und Vorbild für politisch engagierte Teenager weltweit. Eine Arte-Doku erzählt ihre Geschichte ...

- Simone Ahrweiler

Berlinale Blog (Foto: Daniel Seiffert)  

Thema Berlinale

Jetzt nicht durchdrehen

Aber die Berlinale ist nun wirklich zu Ende. Und wir ziehen Bilanz: Wie viel CO2 verursacht so ein Filmfest? Welche Filme bleiben in Erinnerung – und welche hoffentlich nicht

Berlinale-Film Espero tua (re)volta (Foto: Eliza Capai)  

Thema Berlinale

„Sie wollen kämpfen“

In „Espero tua (re)volta“ zeigt Eliza Capai, wie brasilianische Schüler ihre von der Schließung bedrohten Schulen einfach besetzen. Plus: Trotzige, solidarische Frauen

- Felix Denk und Simone Ahrweiler

Film "Heute oder Morgen (Foto: CASQUE film)  

Thema Berlinale

Es ist kompliziert

Valentinstagsspecial: Heute schauen wir Filme über die Liebe auf der Berlinale – die zwar selten ein Happy End haben, dafür aber das ganze Gefühlschaos in allen erdenklichen Varianten problematisieren

Film "Rafiki" (Foto: Edition Salzgeber)  

Thema Berlinale

Lustig, laut, lebendig

Auch so könnte man Afrika im Film repräsentieren. Oder etwa nicht? Die Berlinale diskutiert über die filmischen Darstellungen eines Kontinents

- Simone Ahrweiler

The Kindness of Strangers (Foto: Per Amesen)  

Thema Berlinale

So kalt da draußen

Mit dem Berlinale-Eröffnungsfilm „The Kindness of Strangers“ setzt Lone Scherfig New York und seinen Bewohnern ein wärmendes Denkmal

- Simone Ahrweiler

Szene aus dem Berlinale Film über M.I.A.  

Thema Film

Die vielen Gesichter von M.I.A.

Steve Loveridges Dokumentarfilm „MATANGI/MAYA/M.I.A.“ zeigt die Künstlerin M.I.A. als aktivistischen Popstar – politisch engagiert, unbequem, aber auch oft widersprüchlich

- Simone Ahrweiler

Szene aus dem Film "Reise nach Jerusalem"  

Thema Film

Kein Platz für Alice

In Lucia Chiarlas Film „Reise nach Jerusalem“ zeigt Eva Löbau ihr schauspielerisches Können als eine, die durchs Raster fällt

- Simone Ahrweiler

Seiten