Suche

ABO
Mediathek
Platzhalterbild Teaser  

Thema Tiere

Ziemlich beste Freunde

24 Stunden Betreuung, 7 Tage die Woche, kein Urlaub und kein Geld. Was ziemlich ausbeuterisch klingt, ist für Fellow der beste Job der Welt

- Simone Ahrweiler

Still aus dem Film „Systemsprenger“  

Thema Film

Benni sieht pink

„Systemsprenger“ erzählt von einem Mädchen, dessen Wut das Jugendhilfesystem überfordert

- Simone Ahrweiler

Nennt mich Nathan  

Thema Buch

„Was ist das, ein Mann sein?“

Er wächst behütet und sorglos auf – bis sein Körper beginnt, sich so gar nicht in seinem Sinne zu entwickeln. Die Graphic Novel „Nennt mich Nathan“ erzählt die Identitätskonflikte eines jungen Transmannes

- Text: Simone Ahrweiler

 

Thema Südamerika

Jetzt beweg dich mal!

So, genug gelesen. Diese Seiten mit Capoeira-Moves sind für den ganzen Körper – und für alle, die keine Lust mehr auf Yoga haben

Foto: arte  

Thema Waffen

Die werden immer lauter

Die „Parkland Kids“ sind in kürzester Zeit eine Massenbewegung geworden und Vorbild für politisch engagierte Teenager weltweit. Eine Arte-Doku erzählt ihre Geschichte ...

- Simone Ahrweiler

Berlinale Blog (Foto: Daniel Seiffert)  

Thema Berlinale

Jetzt nicht durchdrehen

Aber die Berlinale ist nun wirklich zu Ende. Und wir ziehen Bilanz: Wie viel CO2 verursacht so ein Filmfest? Welche Filme bleiben in Erinnerung – und welche hoffentlich nicht

Berlinale-Film Espero tua (re)volta (Foto: Eliza Capai)  

Thema Berlinale

„Sie wollen kämpfen“

In „Espero tua (re)volta“ zeigt Eliza Capai, wie brasilianische Schüler ihre von der Schließung bedrohten Schulen einfach besetzen. Plus: Trotzige, solidarische Frauen

- Felix Denk und Simone Ahrweiler

Film "Heute oder Morgen (Foto: CASQUE film)  

Thema Berlinale

Es ist kompliziert

Valentinstagsspecial: Heute schauen wir Filme über die Liebe auf der Berlinale – die zwar selten ein Happy End haben, dafür aber das ganze Gefühlschaos in allen erdenklichen Varianten problematisieren

Film "Rafiki" (Foto: Edition Salzgeber)  

Thema Berlinale

Lustig, laut, lebendig

Auch so könnte man Afrika im Film repräsentieren. Oder etwa nicht? Die Berlinale diskutiert über die filmischen Darstellungen eines Kontinents

- Simone Ahrweiler

The Kindness of Strangers (Foto: Per Amesen)  

Thema Berlinale

So kalt da draußen

Mit dem Berlinale-Eröffnungsfilm „The Kindness of Strangers“ setzt Lone Scherfig New York und seinen Bewohnern ein wärmendes Denkmal

- Simone Ahrweiler

Seiten