Absurde Vergleiche, hemmungslose Übertreibung und Angstmache ---> hier geht es zu Teil 1 

Ablenkungsmanöver, strategische Beleidigung und die fiese Praxis des „Whataboutism“ ---> zu Teil 2