• Thema

    Willkommen im Bruderland?

    In der DDR kamen Gastarbeiter/innen aus den sozialistischen Bruderländern wie Vietnam, Kuba oder Angola. Wie sah ihr Leben aus? Und warum sind manche von ihnen nach der Wende geblieben?

    »
  • Aktuell

    Kein Mensch ist illegal

    Benhabibs philosophisches Buch über die Rechte von Migranten/innen fordert "Zugehörigkeitsgerechtigkeit" ein und will klarstellen: Kein Mensch ist illegal!

    »
  • Interview

    Ware Frau

    Im Interview erzählt Corinna Milborn, Mitautorin des Buches "Ware Frau", wie das internationale Geschäft mit den Frauen funktioniert.

    »
  • Thema

    Im Gepäck die Hoffnung

    Pro Asyl schätzt die Zahl der illegalen Einwanderer/innen in Deutschland auf 500.000 bis 1,5 Millionen. Fernando ist einer von ihnen. Er sagt: "Ein gutes soziales Netzwerk aus Familie und Freunden ist in der Illegalität überlebenswichtig."

    »
  • Panorama

    Türkische Gegenwartsliteratur

    Die Türkei ist dieses Jahr Ehrengast der Frankfurter Buchmesse. Wir stellen die interessantesten Autoren/innen vor.

    »
  • »
  • Thema

    Sind wir dabei?

    "Wir wollen keine Parallelgesellschaft, aber auch keine Assimilation. Wir wollen ein Teil der Gesellschaft sein – mit unserem Glauben", sagt Malika Mansouri von der Muslimischen Jugend in Bielefeld.

    »
  • Thema

    Reborn Muslims?

    Sie sind hier aufgewachsen, sprechen fließend Deutsch und versuchen den westlichen Lifestyle mit ihrer Religiosität zu verbinden. Aber ist das wirklich immer alles?

    »
  • Lesetipp

    Ed Husain: The Islamist

    Die Macht der Dschihadisten in Europa, sagt Ed Husain, wird unterschätzt. Er muss es wissen. Husain war in der Hisbollah. Über seinen Ausstieg schrieb er ein Aufsehen erregendes Buch.

    »
  • Aktuell

    Erfolgreich integriert

    Mikses, ein neues Magazin aus Köln von und für Deutsche mit Migrationshintergrund, setzt Integration voraus und spricht zeitgemäße Themen an.

    »
  • Thema

    Integrationseintopf

    Serkan Türkkan hat beim Handyfilmfest Berlin den Sonderpreis der Jury gewonnen. Hier könnt ihr sehen, warum.

    »
  • Fokus

    Bleiben oder gehen?

    Malick und Mamadou sind Brüder aus Kayar, einem Fischerdorf im Senegal. Malick arbeitet im Tourismus, Mamadou ist Fischer. Der eine will bleiben, der andere nach Europa.

    »
  • Fokus

    Leben mit der Angst im Nacken

    Esther hat keinen Mietvertrag, keinen deutschen Pass und keinen Aufenthaltsstatus. Jeden Tag träumt sie von einem besseren Leben.

    »
  • Neues Buch

    Julia Gerlach: Zwischen Pop und Dschihad

    Eine neue globale muslimische Jugendbewegung, die auch in Deutschland Zuspruch findet, könnte zu mehr Verständigung beitragen.

    »
  • 31 Artikel