Thema

Political Planet

  • Verdächtig hellhäutig

    Nach der Westgate-Geiselnahme in Nairobi wurde unsere Autorin in Kenia für eine islamistische Terroristin gehalten


    »

  • Warum pinkelt ihr so oft?

    Schon spannend, der Blick der anderen auf Deutschland. Wir haben uns mal 24 Stunden lang umgehört – in einem Hostel in Berlin »

  • Strahlend schöner Morgen

    Avila Beach könnte ein kalifornischer Traumstrand sein. Wenn nicht eine Bucht weiter ein Atomkraftwerk stünde – und das auch noch mitten im Erdbebengebiet »

  • Fiebertraumhaftes Italien

    Zwischen Meerpanorama und Betonbauten: Ein surreal-subjektiver Comic-Blick auf das sizilianische Städtchen Taormina »

  • Hollywood in Arba Minch

    Wie ich mal auf Reisen ging und in der Weltgeschichte landete – Teil VI: Seltsame Gestalten auf einem äthiopischen Provinzflughafen »

  • Gipfel- statt Hakenkreuz

    Auf dem Obersalzberg hatte einst Adolf Hitler sein Sommerquartier. Heute steht hier ein Luxushotel, das sich nicht jeder leisten kann und vor allem: leisten soll

    »

  • Diese Leere

    Abenteuer Couchsurfing. Teil V: In Libanon hat der Gastgeber seine Vier-Zimmer-Wohnung besonders minimalistisch eingerichtet – nicht direkt freiwillig »

  • Komm in die Pötte

    Die Isländer verbringen viel Zeit in ihren „Hot Pots“. Nur mit Badezeug bekleidet sind hier alle Menschen gleich – das spürt man auch in der Gesellschaft

    »

  • Ein Albtraum

    Wie ich mal auf Reisen ging und in der Weltgeschichte landete – Teil V: Beinahe jeder weiß, wo er am 11. September 2001 war. Unser Autor auch: in New York »

  • Alles im Fluss

    Fünf Tage unterwegs auf dem Amazonas. Draußen das endlose Dschungelgrün, an Bord ein Hängemattenmeerund Begegnungen mit der brasilianischen Realität »

  • Die Party geht weiter

    Der Ansturm der Touristen hat Thailand verändert. Wo früher ein paar Hippies am Strand herumhingen, gibt es nun Massengelage und Luxusresorts »

  • Der Henker von Westerland

    Heinz Reinefarth war als SS-General für die Ermordung Tausender Zivilisten verantwortlich. Später war er Bürgermeister auf Sylt. Erst jetzt wird daran erinnert 

    »

  • In einem Land vor unserer Zeit

    Als Besucher Nordkoreas fühlt man sich wie ein Zuschauer einer gigantischen Inszenierung. Nur in seltenen Momenten wird die totale Kontrolle gebrochen »

  • Das kommt mir katalanisch vor

    „Benvingut a Catalunya“ – Wer glaubt, im Barcelona-Urlaub sein mühsam erlerntes Schulspanisch anwenden zu können, dem wird es die Sprache verschlagen »

  • Ziegen im Swimmingpool

    Wie ich mal auf Reisen ging und in der Weltgeschichte landete – Teil III: Unsere Autorin erlebt als Achtjährige auf Verwandtenbesuch den Beginn der Iranischen Revolution »

  • Voller Einsatz

    Mit dem Bus ins Spielcasino – so sieht der Alltag zahlreicher asiatischstämmiger New Yorker aus. Zum Vergnügen machen sie das nicht. Eine Fotoreportage »

  • „Greifvogel fällt runter?“

    Maltesische Jäger schießen gerne auch mal auf geschützte Vogelarten. Um das zu verhindern, reisen Freiwillige jedes Jahr auf die Mittelmeerinsel. Ein Aktivist erzählt »

  • Das juckt mich

    Abenteuer Couchsurfing. Teil II: Ein knarzendes Holzhaus in Estlands Hauptstadt, in dem die Mitbewohner lieber Blut als Bier trinken

    »

  • „Wir waren Bargeld auf zwei Beinen“

    Vom Touristen zur Geisel: Bei einem Malaysia-Urlaub im wurde Werner Wallert von Islamisten entführt und 127 Tage festgehalten. Ein Gespräch, 14 Jahre danach »

  • Du bist immer so abwesend

    Würdest du jemanden heiraten, den du nur von Skype kennst? In Nepal ist das normal. Aber die Gründe sind traurig

    »

Umfrage zum Monatsthema



Würdest du in einem nicht demokratischen Land Urlaub machen?

Nein! Ich achte darauf, keine autoritären Systeme zu unterstützen.
Zu streng bin ich da nicht, aber eine Diktatur ist tabu.
Klar. Gerade dort sind die Leute auf Geld durch Tourismus angewiesen.
Ähem. Darüber habe ich noch nie nachgedacht.
Urlaub ist Urlaub, auch von der Politik… entspannt euch mal.

zu den Ergebnissen...

Mediathek