Thema

Political Planet

  • Parkbank statt Sofa

    Abenteuer Couchsurfing. Teil III: Orientierungslosigkeit beim Filmfestival in Sarajevo und ein gut gemeinter Ratschlag im völlig falschen Moment

    »

  • Das kommt mir katalanisch vor

    „Benvingut a Catalunya“ – Wer glaubt, im Barcelona-Urlaub sein mühsam erlerntes Schulspanisch anwenden zu können, dem wird es die Sprache verschlagen »

  • Ziegen im Swimmingpool

    Wie ich mal auf Reisen ging und in der Weltgeschichte landete – Teil III: Unsere Autorin erlebt als Achtjährige auf Verwandtenbesuch den Beginn der Iranischen Revolution »

  • Voller Einsatz

    Mit dem Bus ins Spielcasino – so sieht der Alltag zahlreicher asiatischstämmiger New Yorker aus. Zum Vergnügen machen sie das nicht. Eine Fotoreportage. »

  • „Greifvogel fällt runter?“

    Maltesische Jäger schießen gerne auch mal auf geschützte Vogelarten. Um das zu verhindern, reisen Freiwillige jedes Jahr auf die Mittelmeerinsel. Ein Interview mit einem Aktivisten. »

  • Das juckt mich

    Abenteuer Couchsurfing. Teil 2: Ein knarzendes Holzhaus in Estlands Hauptstadt, in dem die Mitbewohner lieber Blut als Bier trinken

    »

  • „Wir waren Bargeld auf zwei Beinen“

    Vom Touristen zur Geisel: Bei einem Malaysia-Urlaub im wurde Werner Wallert von Islamisten entführt und 127 Tage festgehalten. Ein Gespräch, 14 Jahre danach. »

  • Fahr da auf keinen Fall hin

    Reisen durch die Weltgeschichte – Teil II: Die Unruhen in der südmexikanischen Provinz Oaxaca verfolgen 2006 unsere Autorin auf ihrer gesamten Reise durch das Land. »

  • Du bist immer so abwesend

    Würdest du jemanden heiraten, den du nur von Skype kennst? In Nepal ist das normal. Aber die Gründe sind traurig.

    »

  • Wo ist Claire?

    Abenteuer Couchsurfing. Teil 1: Eine vollgestellte Wohnung in Montmartre, eine abwesende Kunstagentin und ein penetrantes Mobiltelefon

    »

  • Achtung, Probe!

    Nicht jeder denkt sofort an Urlaub, wenn es um die Kanarischen Inseln geht. Die spanische Zentralregierung und ein Ölkonzern träumen von Ölressourcen. Und viele Einheimische fürchten eine Katastrophe

    »

  • Was von der WM übrig blieb

    In einem Weltmeisterschafts-Stadion ein stimmungsvolles Fußballspiel erleben – so wollte unsere Autorin ihren Südafrika-Urlaub abschließen. Leider war sie fast allein

    »

  • „Enorm vernachlässigt“

    Sambatanzende Strandschönheiten? Eher ein WM-Land mit sozialer Spaltung und veralteter Infrastruktur. Ein Interview mit dem Journalisten Ruedi Leuthold, der in Brasilien lebt. »

  • Plötzlich Putsch

    Reisen durch die Weltgeschichte - Teil I: In Moskau erlebt unsere Autorin den Anfang vom Ende der Sowjetunion. Gorbatschow ist gestürzt, Panzer fahren auf »

  • Lass mal gugln

    In Bayern treiben Gestalten in schwarzen Kapuzen ihr Unwesen, die Seltsames fordern. Die Guglmänner wollen die bayerische Unabhängigkeit – und beweisen, dass König Ludwig II. ermordet wurde

    »

Umfrage zum Monatsthema



Würdest du in einem nicht demokratischen Land Urlaub machen?

Nein! Ich achte darauf, keine autoritären Systeme zu unterstützen.
Zu streng bin ich da nicht, aber eine Diktatur ist tabu.
Klar. Gerade dort sind die Leute auf Geld durch Tourismus angewiesen.
Ähem. Darüber habe ich noch nie nachgedacht.
Urlaub ist Urlaub, auch von der Politik… entspannt euch mal.

zu den Ergebnissen...

Mediathek